Installation Linux mint auf stick

FragenInstallation Linux mint auf stick
Reiner Schulz - Sonntag, 10. Dezember 2017 17:34 Uhr

Hallo,

ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht
Jetzt kann ich auch vom Stick aus Linux booten, funktioniert alles!!

Der nächste Step ist Linux Mint zu installieren. Ich bin ein bisschen vorsichtig, da ich windows nicht gefährden will.
Was passiert bei der Installation? Was muss ich dabei beachten?
(wenn möglich sollen sämtliche Daten auf dem Stick bleiben)

Vielen Dank,
Reiner

1 Antwort
Kai - Dienstag, 12. Dezember 2017 11:27 Uhr

Wie sind denn generell deine Computerkenntnisse? Kennst du dich beispielsweise mit dem Partitionieren aus?

Also grundsätzlich richtet der Installationsassistent von Linux Mint auf der Festplatte zwei Bereiche (Partitionen) ein: Im ersten residiert weiterhin Windows mit allein deinen Dokumenten, im zweiten Bereich residiert nach der Installation Linux Mint. Nach dem Einschalten deines Computers kannst du dann wählen, ob du Windows oder Linux Mint nutzen möchtest. Deine Windows-Installation mitsamt deinen Dokumenten bleibt erhalten.

Wenn du sagst: „Windows brauche ich nicht mehr“, dann kannst du den Installationsassistenten auch anweisen, Windows zu löschen und nur Linux Mint auf der Festplatte einzurichten.

Zur Frage, was du beachten musst: Erstelle vorab eine Sicherung/ein Backup aller Dateien und Dokumente – und am besten auch vom gesamten System. So bist du für den Fall der Fälle gerüstet. Diese Sicherung ist vor der Installation eines (neuen) Betriebssystems Pflicht.

Noch diesbezüglich ein Tipp von mir: Hast du einen älteren Computer, den du nicht mehr benutzt und auf dem keine wichtige Daten mehr liegen? Dann installiere zunächst dort einmal Linux Mint. Dann weißt du, wie das abläuft.

Deine letzte Anmerkung:

„(wenn möglich sollen sämtliche Daten auf dem Stick bleiben)“

verstehe ich nicht so ganz.

Also von deinem USB-Stick startet im Moment nur das Installationsmedium von Linux Mint. Das ist keine vollständige Linux-Mint-Installation, sondern eigentlich nur dazu gedacht, Linux Mint auf der Festplatte zu installieren.

Was genau möchtest du erreichen? Möchtest du Linux Mint auf dem USB-Stick installieren? Das geht ebenfalls prinzipiell, ist aber nicht ganz so einfach zu bewerkstelligen, wie die Installation auf der Festplatte – da müsste ich wissen, wie deine Computerkenntnisse sind.

Reiner Schulz - Dienstag, 12. Dezember 2017 21:19 Uhr

Danek Kai, für die Antwort.

Das mit dem Partionieren müsste ich schon hinbekommen, sensible Daten habe ich gesichert, den Rest, müsste ich eben über weitere USB-Sticks sichern…aber wie wäre es denn damit für den Anfang??

http://www.linux-shop.info/Linux-kaufen/Linux-USB-Sticks/Linux-Mint-USB-Sticks/Linux-Mint-172-32-Bit-USB-Stick.html
(für 10€ )

VG, Reiner

Kai - Mittwoch, 13. Dezember 2017 00:40 Uhr

Hi Rainer,

ja, genau: Die haben Linux Mint schon so auf einem USB-Stick eingerichtet, dass alle Daten auf dem Stick bleiben. Das kann man auch selber machen, erfordert aber ein paar Handgriffe – die Anleitung dazu müsste ich jetzt erst raussuchen. 🙂

Wenn es dir die 10 Euro wert ist, kannst du dir den Stick ruhig mal bestellen.

Deine Antwort