HP LaserJet 1020

FragenHP LaserJet 1020
Anja Greipe - Sonntag, 11. Mai 2014 08:54 Uhr

Ich bin neu bei Ubuntu und habe inzwischen soweit alles hinbekommen wie ich es bei Windows kannte. Die einzige Ausnahme ist der Druckeranschluss. Der o.g. ist jetzt schon der zweite, mit dem ich es probiere. Für den ersten gab es keine Treiber, die gibt es zwar für den zweiten, aber mir scheint, die USB-Schnittstelle wird nicht erkannt. Selbst wenn ich für den Drucker die nehme, an der vorher eine funktionierende Webcam steckte. Was kann ich nur tun? Ich würde so gern auch mal wieder was drucken!

4 Antworten
Kai - Sonntag, 11. Mai 2014 11:56 Uhr

Den HP-Treiber hast du schon über das Software Center installiert (der heißt hplip)?

Oder geht es nur darum, dass der Drucker am Anschluss nicht erkannt wird? In dem Fall schließe den Drucker an, starte das „Terminal“ und tippe lsusb ein. Anschließend drück die Eingabetaste und poste hier die Ausgaben (der Befehl lsusb listet alle angeschlossenen und erkannten USB-Geräte auf).

Grundsätzlich funktioniert dein Drucker aber unter Linux und Ubuntu.

Anja Greipe - Montag, 12. Mai 2014 21:35 Uhr

Ja, hplip wurde installiert.

Bei lsusb kommt:
Bus 001 Device 006: ID 03f0:2b17 Hewlett-Packard LaserJet 1020
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 002: ID 0471:0329 Philips (or NXP) SPC 900NC PC Camera / ORITE CCD Webcam(PC370R)
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 002: ID 0d8c:0001 C-Media Electronics, Inc. Audio Device
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 003: ID 413c:2005 Dell Computer Corp. RT7D50 Keyboard
Bus 002 Device 002: ID 046d:c03d Logitech, Inc. M-BT96a Pilot Optical Mouse
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub

Also findet er doch den Drucker.

Wenn ich aber ein Dokument im Writer öffne und drucken will, passiert gar nichts, keine Fehlermeldung.

Anja Greipe - Montag, 12. Mai 2014 21:44 Uhr

Printer queue setup failed.
Error : Unable to connect to CUPS server

Anja Greipe - Montag, 12. Mai 2014 21:46 Uhr

error: No PPD found for model laserjet_1020 using old algorithm.
error: No appropriate print PPD file found for model hp_laserjet_1020

Anja Greipe - Montag, 12. Mai 2014 21:51 Uhr

sudo gedit /etc/cups/ppd/LaserJet-1020.ppd

(gedit:7168): Gtk-WARNING **: Calling Inhibit failed: GDBus.Error:org.freedesktop.DBus.Error.ServiceUnknown: The name org.gnome.SessionManager was not provided by any .service files

hha4491 - Dienstag, 13. Mai 2014 18:13 Uhr

Hallo Anja,
geh mal auf diese Seite
http://www8.hp.com/de/de/drivers.html
gib Deinen Drucker ein un folge den Anweisungen.

Viele Grüße
Hartmut
P. S. Um die Kommunikation zu vereinfachen, kannst Du mir auch schreiben: hha4491@web.de

Anja Greipe - Mittwoch, 14. Mai 2014 09:00 Uhr

Hallo Hartmut, vielen Dank! Ich hatte beides auch schon gemacht, aber probiere es gern noch mal. Eventuell heute Abend wieder. Danke für die Adresse, ich melde mich!

VG
Anja

hha4491 - Mittwoch, 14. Mai 2014 10:53 Uhr

Hallo Anja,
Du kannst auch hier eine Frage stellen, allerdings in Englisch:
https://answers.launchpad.net/hplip
Die haben mir schon ein paarmal geholfen.
Hast Du es schon mit cups probiert? Im Browser
http://localhost:631/
eingeben, und dann „Drucker und Klassen hinzufügen“ anklicken..
Eigentlich sind HP-Produkte für Linux inzwischen (fast) plug-and-play-Geräte.
Viele Grüße
Hartmut

hha4491 - Mittwoch, 14. Mai 2014 11:15 Uhr

Hallo Anja,
warst Du auch hier:
http://hplipopensource.com/hplip-web/index.html?
Schick mir doch mal die Ausgabe von
hp-setup -i -a

Viele Grüße
Hartmit

Anja Greipe - Mittwoch, 14. Mai 2014 11:27 Uhr

Nein, das kenne ich noch nicht, mache ich alles mal heute Abend! Dankeschön!

Anja Greipe - Mittwoch, 14. Mai 2014 20:16 Uhr

Bei http://localhost:631/ wird immer http entfernt und dann die Seite nicht gefunden.

Kai - Mittwoch, 14. Mai 2014 23:00 Uhr

Bei dir funktioniert offenbar aus irgendeinem Grund das komplette Drucksystem nicht.

Öffne mal bitte wieder das Terminal und tippe

cupsctl

ein. Drücke die Eingabetaste und poste hier die Ausgabe. Der Befehl zeigt dir die aktuellen Grundeinstellungen des Drucksystems an.

Dann tippe bitte noch folgendes Ungetüm ein:

sudo /etc/init.d/cups status

Drücke die Eingabetaste. Dann musst du blind dein Passwort eintippen und es mit der Eingabetaste bestätigen.

Es erscheint dann eine Meldung, die dir sagt, ob das Drucksystem läuft. Bitte poste die auch einmal hier.

Anja Greipe - Donnerstag, 15. Mai 2014 08:58 Uhr

Danke, mache ich heute Abend!

hha4491 - Dienstag, 13. Mai 2014 18:30 Uhr

Hallo Anja,
Du kannst aucnh bei eingeschaltetem Drucker auf der Kommandozeile den Befehl
hp-setup
eingeben und danach die Fehler beseitigen, z. B. fehlende Abhängigkeiten auflösen.

Viele Grüße
Hartmut

Anja Greipe - Mittwoch, 14. Mai 2014 20:15 Uhr

HP-setup habe ich im Terminal eingegeben, dann geht ein neues Manger Fenster auf und es kommt zum Fehler
error: No PPD found for model laserjet_1020 using old algorithm.
error: No appropriate print PPD file found for model hp_laserjet_1020
Die Datei habe ich schon mal im Internet gesucht und leider nicht gefunden.

hplip habe ich noch mal ausgeführt:

INSTALL MISSING REQUIRED DEPENDENCIES
————————————-
warning: There are 1 missing REQUIRED dependencies.
note: Installation of dependencies requires an active internet connection.
warning: Missing REQUIRED dependency: cups (CUPS – Common Unix Printing System)

Stecke wieder fest und brauche Hilfe…

Bernd - Sonntag, 25. Mai 2014 15:23 Uhr

Hi, Anja,

wenn ich mir das so alles durchlese, stellt sich mir die Frage, ob Du gerade an der Paketverwaltung vorbei arbeitest.

Ja, hab ich seinerzeit auch getan, und ja, ich hab mir auch kräftig ins Knie geschossen. Das Coolste an Linux ist die Softwareverwaltung. Was immer Du an Anleitungen zu Linux-Geräten im Netz finden wirst: Guck zunächst, ob es einen Weg über die Softwareverwaltung gibt (entweder schon drin, oder aber einbinden als Paketquelle)

Aber legen wir mal los:

Öffne zunächst Deine Softwareverwaltung und installiere CUPS. Scheint bei Dir nicht zu laufen.

Um nächsten Schritt suchst Du in der Softwareverwaltung nach einem Paket namens HPLIP. Das solltest Du auch installieren.

Die Softwareverwaltung übernimmt jetzt die Laufarbeit für Dich und sucht die benötigten Komponenten zusammen.

Wenn alles durch ist, ruf mal auf der Kommandozeile folgenden Befehl auf:

ps auwwwwx | grep [c]ups

Da solltest du jetzt den Prozess sehen. Sieht etwa so aus (die Nummern können sich durchaus ändern – der Schluss ist wichtig):

Jetzt, und erst jetzt, wird Dein Drucker eingerichtet. Das Teil will nämlich einen Binärtreiber… 🙁

Also flugs den Drucker eingeschlatet und „sudo hp-setup“ eingegeben. Das sollte jetzt Dein Modell anhand der USB-IDs erkennen und den passenden Treiber herunterladen.

Grüße,
Bernd

Anja Greipe - Montag, 26. Mai 2014 14:19 Uhr

Hallo Bernd, ja, CUPS fehlte noch und nach etlichen Versuchen und Hilfen druckt der Drucker jetzt endlich. Vielen Dank für deine ausführliche Hilfe.

Ganz besonders möchte ich mich aber noch bei Hartmut bedanken, der mir die entscheidenen Hinweise in unendlicher Geduld dann noch per E-Mail gegeben hat. Ich war schon drauf und dran mich von Linux wieder zu verabschieden. Dankeschön!!!

Anja Greipe - Donnerstag, 05. Juni 2014 10:11 Uhr

Hallo Bernd,
inzwischen gab es ein Update für den Drucker und nichts geht mehr :-(.
Ich habe deine Anleitung verfolgt, cups und hplip sind laut Softwarecenter installiert. Am Ende kommt aber im Terminal die Meldung error: No devices found on bus: usb, obwohl lsusb sagt:
Bus 001 Device 006: ID 03f0:2b17 Hewlett-Packard LaserJet 1020.
Ich komme hier leider nicht weiter. Bei Hardware/Druck wird er schon angezeigt, aber bei Testseite drucken kommt Status ausstehend oder Ausführung läuft und gedruckt wird nichts. Der Drucker ist an.

Anja Greipe - Donnerstag, 05. Juni 2014 15:53 Uhr

Im Moment druckt er wieder. Ich habe ihn noch mal bei Hardware/Drucker hinzugefügt. Ich hoffe es bleibt nun so.

Danke erst mal!

Deine Antwort