Evolution auf Wanderschaft – Von SuSE 9 auf Mandrake 10

FragenEvolution auf Wanderschaft – Von SuSE 9 auf Mandrake 10
Robert William van Fox - Mittwoch, 12. Januar 2005 12:02 Uhr

Hallo Community,

ich habe gestern versucht, meine E-mails „kurz“ zu transferieren. Da ich derzeit viel in Zügen unterwegs bin, habe ich auf meinen Laptop das aktuelle Mandrake (10)(zum „kennenlernen“) aufgespielt. Damit ich nebenbei etwas „produktiv“ arbeiten kann, habe ich gedacht, nehme ich meine E-Mails mit. Mandrake bringt ein Evolution Mail mit der Version 2 irgendwas mit.
An meinem heimischen PC arbeite ich mit SuSE 9 und habe dort aktuell ein Evolution mit der Version 1.4 irgendwas im Einsatz.

Ich kann mich noch dunkel erinnern, das ich einmal meine gesamten E-mails auf ein zweiten Rechner umgezogen habe indem ich ein User gleichen Namens eingerichtet habe, Evolution einmal gestartet habe und dann die Ordner einfach kopiert habe und die Berechtigungen ggf. nochmals angepasst habe. Das hat geklappt. Das war aber die gleiche Evolution – Version und beides SuSE Maschinen.

…. das gleiche habe ich gestern probiert, … das gewünschte Ergebnis blieb leider aus.
Auch die Importfunktion in Evolution ließ sich nicht dazu überreden, die E-mail-Ordner zu importieren.

Bei näherer Betrachtung habe ich festgestellt, das die Ordner bei Mandrake versteckt sind (.evolution) und der Ordner Mail bei der initialen Einrichtung nicht angelegt ist oder wird.

Hat jemand einen Tipp für mich ?
Danke.

RW

1 Antwort
Xunil - Mittwoch, 12. Januar 2005 20:36 Uhr

Dies ist der Unterschied zwischen Evolution 1.4 und 2.x. Beim Wechsel muss die alte Mailbox ganz neu importiert werden, da sich (wie Du schon bemerkt hast) das gesamte Mailverzeichnis veraendert hat. Da fuehrt kein Weg vorbei. Wenn Du z.B. die Moeglichkeit hast einen IMAP-Server zu nutzen, wo Du Deinen gesamten Mailverkehr hintransferieren koenntest, wuerde sich dieses Problem loesen.

Robert William van Fox - Donnerstag, 13. Januar 2005 09:53 Uhr

Hi Xunil,

na das sind ja erbauliche Nachrichten 🙂 dann werde ich wohl etwas in dieser Art machen, Aufwand abschätzen und dann einfach eine neue Mailbox anlegen und füllen, … 🙂

Danke

RW

Robert William van Fox - Donnerstag, 13. Januar 2005 23:26 Uhr

Heureka, … ich hab es gefunden 🙂

ich habe K-Mail genommen und dann die Importfunktion gewählt.

Damit kann man „mbox“ en öffnen. Evolution hat zwar keine angelegt (sehe ich zumindest nicht) aber ich habe im Mailverzeichnis einfach einen Ordner probiert und schwups sind meine E-Mails da 🙂 immerhin sind sie jetzt aus dem Evolution draussen, … wie ich sie jetzt in das neue rein bekomme, das werde ich berichten, sobal dich es habe 🙂

RW

Robert William van Fox - Donnerstag, 13. Januar 2005 23:39 Uhr

… um genau zu sein….

ich habe die mboxen gefunden.

Im /home unter /evolution/local liegt die inbox und darin befindet sich eine mbox datei. ggf. sind dort auch die Unterordner als mbox zu finden.

🙂

RW

Deine Antwort