Bootproblem mit hald

FragenBootproblem mit hald
Martin Burkhardt - Mittwoch, 02. Mai 2007 01:37 Uhr

Hallo,

Mein alter Rechner macht mir mal wieder Kopfschmerzen. Und zwar bringt er seit
neuestem beim Start des hald die Meldung „irqXX: nobody cared (try booting with
the „irqpoll“ option)“ das ganze aber leider in mir nicht nachvollziehbaren
unregelmäßigen abständen. IRQ XX soll nicht heißen das ich hier nicht den IRQ
verraten will aber der IRQ ist je nach Kernelversion die ich versuche zu booten
ein anderer. Beim Orginal Debian Kernel (2.6.18) ist es der IRQ 11 bei einem
selbst gebackenen Kernel (2.6.18.1) ist es IRQ 10 und spätestens danach hab ich
aufgehört zu schauen welcher es noch ist.

ABER wie gesagt der Fehler kommt erst seit neuestem. Ich hab mehr als ein
halbes Jahr den selbstgebackenen Kernel ohne Probleme verwendet.

Das eigentliche Problem ist aber nicht die Fehlermeldung an sich sondern das
diese auch erscheint wenn ich mit dieser irqpoll Option boote.

Die frage die sich mir jetzt stellt ist: Wie kann ich den Fehler beheben???
Oder wäre es einfacher/sinnvoller auf einer Maschine die ich hauptsächlich als
Mail und Webserver verwende den hald einfach nicht zu starten ???

Noch zur Info bei dem System handelt es sich um Debian testing und IRQ 11 ist
der Onboard Raid Controller. Beim Board selber handelt es sich um ein Gigabyte
BX2000+. Aber wer IRQ 10 ist das weiß ich leider wirklich nicht.

Mit freundlichen Grüßen MArtin

Deine Antwort