Platzfresser mit Baobab finden

0

Warum ist mein Home-Verzeichnis auf einmal voll? Welche Datei braucht am meisten Platz? Interessieren Sie sich für diese Fragen, dann ist Baobab die Lösung.

Das Programm Baobab zeigt den benutzten Speicherplatz eines ausgewählten Verzeichnisses grafisch an. Baobab ist ein GTK-Programm und befindet sich im Paket gnome-utils. Nach dem Start klicken Sie am besten einfach auf den Button Home scannen. Jetzt können Sie sich je nach Größe des Verzeichnisses einen Kaffee holen oder ein paar News auf der LC lesen.

Baobab (hier unter KDE) zeigt, wie viel Platz der Ordner Akonadi belegt.
Baobab (hier unter KDE) zeigt, wie viel Platz der Ordner Akonadi belegt.

Neben dem eigenen Verzeichnis und der lokalen Festplatte kann man mit dem Tool auch entfernte Verzeichnisse analysieren lassen. Gerade bei sehr großen Verzeichnissen bietet sich zudem die Ansicht im Baumdiagramm-Modus an. Dazu einfach rechts aus der Ausklappliste den Eintrag Als Baumdiagramm anzeigen auswählen.

Die Baumansicht zeigt die echten Platzfresser noch besser an.
Die Baumansicht zeigt die echten Platzfresser noch besser an.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: