Nachtmodus für KDE

1

Wer viel im Dunkeln arbeitet, kennt das Problem: manche Bildschirme lassen sich nicht genug abdunkeln um auch Nachts bei sehr wenig oder komplett ohne Licht zu arbeiten. Ein cleverer KDE-Entwickler hat nun einen speziellen Nachtmodus für KDE 4 geschaffen. Damit lassen sich zwar die Hardware-Eigenschaften des Bildschirms nicht verändern, er sorgt aber über Effekte im KDE-Fenstermanager für ein sehr dunkles Bild.

Ganz schön dunkel hier...
Ganz schön dunkel hier…

Den KDE-Nachtmodus gibt es bei kde-apps.org im Quellcode oder als Ubuntu-Paket zum Download. Nach der Installation müssen Sie das Plugin in den Systemeinstellungen unter den KDE-Arbeitsflächeneffekten aktivieren. Danach schalten Sie mit [Strg]+[Meta]+[N] in den Nachtmodus und zurück.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Nachtmodus für KDE"

  E-Mail Benachrichtigung  
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Danke für den Tipp, ist echt eine coole Erweiterung für KDE!