Java-Probleme mit Eclipse und Aptana

0

Aptana, die IDE zum Entwickeln von Webanwendungen mit AJAX, JavaScript und PHP gibt es auch als Plugin für Eclipse. Unter Ubuntu 8.10 führt ein kleiner Fehler in der Konfiguration jedoch zu Abstürzen. Die Warnmeldung deutet nach dem Start darauf hin, dass die eingebundene freie Java-Variante Probleme verursacht.

Zwar lässt sich als Lösung das Paket sun-java-6 einspielen, die Fehlermeldung verschwindet aber nicht. Auch wenn man nun unter Window / Preferences unter dem Stichpunkt Java / Installed JREs die neue Java-Version angibt und die freie Java-Variante abwählt, ändert das nichts an der Fehlermeldung.

Abhilfe schafft schließlich der Eintrag in die Datei /etc/eclipse/java_home, wo man an den Beginn der Liste einfach den Pfad /usr/lib/jvm/java-6-sun einträgt und die Datei anschließend speichert. Das wars schon: Nach einem Neustart von Eclipse sollte die Aptana Perspective einwandfrei und ohne Nörgeleien starten.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: