Das neue Fedora 7

Im Mai 2007 erschien die Distribution Fedora in einer neuen Version. Anwender, Entwickler und Admins profitieren von zahlreichen Neuerungen. Wir haben einen ausführlichen Blick auf das Release geworfen.
Yoper 3.0 im Live-Betrieb und als Installation auf der Festplatte

Mit einer kombinierten Live- und Installations-CD versucht das Yoper-Team Anwendern die neue Version 3.0 »Titanium« schmackhaft zu machen.
Gentoo 2007.0 Live-CD im Überblick

Gentoo Linux zeichnet sich durch eine relativ zeitaufwändige Installation aus. Das neue Gentoo 2007.0 Live gibt ungeduldigen Anwendern die Chance, das System auf einfache Weise zu testen und bei Gefallen zu installieren.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, ich liebe Märchen. Einer meiner Favoriten ist "Des Kaisers neue Kleider" , in dem zwei Betrüger dem Herrscher ein außergewöhnliches neues Outfit versprechen, da...

Reise durch die Welt der freien Information Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu allen Informationen hat und dem Austausch nichts im Wege steht: Fast unvorstellbar...

Endlich GewissheitLU 05/2007, S. 72: Vielen Dank für den Artikel zum Thema LC-Display am Parallelport. Ich war sofort Feuer und Flamme, da ich einen Rechner ohne Bildschirm als File- und Print-Se...
GParted und Clonezilla im Duo auf einer Live-CD

GParted zum Partitionieren Ihrer Festplatten vereint mit dem Abbilder klonenden Clonezilla finden Sie auf unserer Heft-CD als bootfähiges Live-System. Mit ihm sichern Sie im Handumdrehen einzelne Partitionen oder gleich ganze Festplatten.

Debian aktuell und live Die Macher von Sidux (http://www.sidux.com) haben die zweite Version der auf Debian basierenden Live-Distribution in den Varianten i686 und AMD64 herausgegeben. Sie hört a...

Neuer Name, neue Version: Pidgin 2.0 Nachdem Gaim im Vormonat durch die notwendige Namensänderung Schlagzeilen machte, erschien jetzt unter den neuen Name Pidgin (http://www.pidgin.im) endlich...

Intuitive Benutzeroberflächen im Handumdrehen Auch wer in der Shell programmiert, kann seine Programme mit einer ansprechenden grafischen Ausgabe ausstatten. Mit Cdialog (http://invisible-island....

Neues von KDE 4.0 Mitte Mai hat das KDE-Projekt die erste Alpha-Version von KDE 4.0 freigegeben. Sie bringt neben vielen portierten Anwendungen vor allem Dolphin mit: Das Programm soll das Univer...

Green Computing auf dem Desktop Eine minimalistische festplattenlose Linux-Appliance bietet das Pariser Startup Linutop (http://www.linutop.com/) an. Das nur 280 Gramm leichte, lüfterlose System ...
Fünf VoIP-Clients für Linux im Vergleich

Die Wahl des richtigen VoIP-Clients fällt oft nicht leicht. Dieser Artikel trennt die Spreu vom Weizen und erspart Ihnen Ärger mit Inkompatibilitäten.
Linux-kompatible Webcams im Vergleich

Wer bei der Internet-Telefonie sein Gegenüber auch sehen will, braucht eine Webcam. Wir nehmen sechs Modelle unter die Lupe.
Freie VoIP-Lösung

Videotelefonie, Anrufe aufs Handy und ins Festnetz, SMS versenden, Konferenzen abhalten: Das freie Wengophone läuft der VoIP-Konkurrenz zunehmend den Rang ab.