Aus LinuxUser 01/2004

K-splitter (Seite 2)

Für die Zukunft planen die Macher auch Python-Scripting und -Plugins für KDE-Applikationen wie KOffice oder Kontact. Eine ausführliche Anleitung zu den Applets finden Sie unter http://www.riverbankcomputing.co.uk/pykde/docs/panapp1.html; die Software selbst steht unter http://www.riverbankcomputing.co.uk/pykde/download.php zum Download bereit.

Besser schreiben mit Kile

Den LaTeX-Quelltext-Editor Kile gibt es ab sofort in der Version 1.6. Verbesserungen zeigen sich vor allem am Projekt-Management. So spürt Kile nun zum Beispiel selbständig das Master-Dokument auf.

Ebenfalls aufpoliert haben die Entwickler das Highlighting; und beim Auszeichnen von Text-Bereichen als speziell zu formatierende Umgebungen muss man dank automatischer Vervollständigung der Syntax weniger tippen.

Unter http://prdownloads.sourceforge.net/kile/kile-1.6.tar.gz erhalten Sie den Tarball der neuen Version.

Abbildung 2: Schöner teXen mit Kile
Abbildung 2: Schöner teXen mit Kile

Kconfig XT

KDE 3.2 wird neben vielen anderen Features auch über ein stark verbessertes Konfigurations-Framework namens KConfig XT verfügen. Das Tutorial von Zack Rusin gibt unter http://developer.kde.org/documentation/tutorials/kconfigxt/kconfigxt.html allen interessierten Nutzern eine Einführung in das neue Konzept.

Boson

Unter http://boson.sourceforge.net/movies.php stellten die Entwickler des Echtzeitstrategie-Spiels Boson jüngst zwei Filme zum Download bereit, die die Entwicklung des Spiels aufzeigen. Außerdem findet sich unter http://boson.sourceforge.net/ die neue Version 0.9.1 des Programms, die einige ernste Bugs des Vorgängers, zum Beispiel den Crash bei Verwendung von NVidia-Treibern, bereinigt.

Abbildung 3: Starten Sie ein neues Spiel in Boson!
Abbildung 3: Starten Sie ein neues Spiel in Boson!

Rekall

Rekall, ein MS-Access-ähnliches Tool zum Erstellen von Datenbankapplikationen von theKompany.com, unterliegt jetzt der GPL. Unter http://www.rekallrevealed.org/ hat die Firma zudem ein passendes Community-Portal eingerichtet.

Krusader

Die neue Version 1.3 des „Windows“ alias „Total Commander“-ähnlichen Datei-Managers Krusader (http://krusader.sourceforge.net/) bringt ein neues Bookmark-System mit und erlaubt „Tab-Browsing“.

Krecipes

Hobby-Köche dürfen sich über ein neues Alpha-Release von Krecipes (http://krecipes.sourceforge.net/) freuen. Die Rezept-Verwaltung des dank eines weiteren Bugfixes nunmehr in Version 0.4.1 vorliegenden Programms benötigt allerdings eine Datenbankinstallation in Form von MySQL oder SQLite.

KDE-Konferenz 2004

Nach dem großen Erfolg der KDE-Contributor-Konferenz „Kastle“ im August 2003 [1] plant das KDE-Projekt bereits die nächste Ausgabe für August oder September 2004 an der Filmakademie in Ludwigsburg. Wer bei der Organisation mithelfen oder einfach nur auf dem Laufenden bleiben will, nimmt http://linuxwiki.org/KDEkonferenz in seine Bookmarks auf.

LinuxUser 01/2004 KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: