Aus LinuxUser 02/2002

PixiePlus (Seite 2)

Möchten Sie mehr über diese Thumbnails wissen, sollten Sie es auf keinen Fall versäumen, einmal etwas länger mit der Maus über einem solchen Bildchen zu verweilen. PixiePlus präsentiert Ihnen dann einen sogenannten Tool-Tipp, in dem Sie angefangen von der Größe der Datei bis hin zu Datei-Berechtigungen alles Wissenswerte über das jeweilige File erfahren.

Auch die rechte Maustaste sollten Sie nicht vernachlässigen, denn mit dem Kontextmenü (Abbildung 4) lassen sich eine ganze Reihe Dinge anstellen. Mit Edit image… erhalten Sie Zugriff auf den Image Editor des Programms. Zwar kann PixiePlus noch nicht mit den Möglichkeiten einer reinen Bildbearbeitungssoftware wie Gimp mithalten, aber mit über 30 eingebauten Effekten lässt sich schon einiges mit den Bildern anstellen – direkt aus PixiePlus heraus, ohne ein anderes Programm öffnen zu müssen.

Abbildung 4: Das Kontextmenü hat einiges zu bieten
Abbildung 4: Das Kontextmenü hat einiges zu bieten

Interessant ist auch die Option Convert to…, mit der Sie Ihre Bilder per Mausklick von einem Format ins andere umwandeln. Handelt es sich um animierte GIFs, sollten Sie zudem die Option Play Animation ausprobieren, um in den Genuss der Animation in voller Größe zu kommen.

Die Dateiliste

Die FileList beinhaltet alle Dateien, die Sie in PixiePlus bisher geladen oder als Kommandozeilenargument beim Aufruf des Programms angegeben haben. Praktisch ist sie vor allem dann, wenn Sie sich Ihre Bilder im Fullscreen-Modus (View / View images as… / Fullscreen) anschauen wollen. Sie können dann über die Zurück- und Vorwärts-Buttons in der linken oberen Bildschirmecke durch die geladenen Bilder navigieren.

Möchten Sie die aktuelle Dateiliste speichern, wählen Sie den Punkt File / Save FileList As in der Menüleiste. Sie werden dann aufgefordert, der Liste einen Namen zu geben, die Sie später jederzeit über den Menüpunkt File / Open FileList laden können.

Die Bildliste eignet sich auch wunderbar für ein weiteres PixiePlus-Feature: die Dia-Show. Wählen Sie dazu File / Slideshow… in der Menüleiste an. Sie entscheiden sich dann, ob Sie eine Slideshow aus Bildern der FileList oder des aktuellen Ordners genießen möchten (Abbildung 5).

Selbstverständlich können Sie darüber hinaus festlegen, wie viele Sekunden zwischen dem Bilderwechsel liegen sollen oder ob Sie die ganze Bilderfolge mittels der Loop-Option nach ihrem Ende direkt noch einmal anschauen wollen. Um eine gerade laufende Slideshow abzubrechen, müssen Sie übrigens nur an einer beliebigen Stelle auf Ihren Desktop klicken.

Abbildung 5: Stellen Sie sich Ihre ganz persönliche Slideshow zusammen!
Abbildung 5: Stellen Sie sich Ihre ganz persönliche Slideshow zusammen!

Was PixiePlus noch so kann

Auch bei Screenshots lässt Sie PixiePlus nicht im Stich, sondern ermöglicht es mit ein paar Mausklicks, der Nachwelt den aktuellen Desktop oder einzelne Programmfenster zu erhalten. Wählen Sie dazu in der Menüleiste erst einmal File / Take a Screenshot… an. Im daraufhin erscheinenden Fenster (Abbildung 6) entscheiden Sie, ob Sie einen Screenshot des kompletten Desktops (Grab the entire desktop) oder eines bestimmten Fensters machen wollen, das Sie bequem per Mausklick auswählen. Mit dem Feld Delay (in secs): legen Sie fest, wie lange Sie warten möchten, bis PixiePlus den Screenshot für Sie erstellt.

Abbildung 6: Die Screenshot-Sektion
Abbildung 6: Die Screenshot-Sektion

Wer nur schnell ein einzelnes Bild betrachten möchte, schreckt womöglich davor zurück, ein fettes Programm wie PixiePlus mit all seinen zahlreichen, in einem solchen Fall aber unnötigen Features zu starten. Auch Pixie-Entwickler Mosfet weiß das, und hat das Programm aus diesem Grund mit Kommandozeilen-Optionen ausgestattet. Ein pixie foto_ihrer_wahl, eingegeben in einem Terminalfenster Ihrer Wahl, genügt – der aufwändige Browser oder Image Editor von PixiePlus wird bei dieser Aktion nicht mitgeladen.

LinuxUser 02/2002 KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: