Hatten Sie Probleme bei der Installation der KDE-Pakete aus dem letzten Heft? Ein Leser drückte seinen Unmut wie folgt aus: Vielleicht bist Du als Chefredakteur ja schon dermaßen jenseits von Gut und Böse, dass Du Probleme von Einsteigern gar nicht mehr nachvollziehen kannst. Ich fänd' das aber besser, wenn praktische Anleitungen von Leuten mit ein bissle mehr Praxisbezug und Genauigkeit in ihren Anweisungen geschrieben würden.

Täglich sprudeln die internationalen News-Ticker und Software-Portale über vor Pressemitteilungen und Ankündigungen von Neuerscheinungen freier wie kommerzieller Anwendungs-Software für Linux. Diese monatliche Rubrik hält Sie über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Software-Markt auf dem Laufenden.

Linux New Media Award auf der Systems 2000 Eigentlich gab es beim LinuxPark auf der Systems ja nur Gewinner. Aber einige bekamen sogar einen Preis: In diesem Jahr lobte die Linux New Media AG zum...
Service und Informationen aus dem Netz

In der im Dezember erscheinenden Ausgabe von Linux Users Online möchten wir Ihnen diesmal für die langen Winterabende ausgesuchte Sites mit nützlichen Tools vorstellen. So findet sich z. B. ein Link zu "the thing", einem Englisch-Deutsch-Wörterbuch für Linux. Natürlich haben wir dabei Wert auf möglichst unterschiedliche Bereiche gelegt, so dass sowohl für den Finanzmanager, wie für den Spiele-Freak interessante Links dabei sind.

Rechtzeitig vor der letzten Verkaufswoche im Weihnachtsgeschäft erscheint diese LinuxUser-Ausgabe, um Ihnen noch ein paar letzte Tipps mit auf den Weg zu geben.

Linux hat den Schritt gemacht, der das System auf den Desktop bringt. Die wichtigsten Features der modernen Windows-PCs sind somit unter Linux verfügbar. Ob USB oder Hardware-beschleunigte 3D-Darstellung – das ständige Booten des "anderen" Systems, nur um mal kurz ein Spiel zu spielen oder die Bilder aus der Digital-Kamera via USB auszulesen, hat endlich ein Ende.
Mit Linux vorkonfigurierte Rechner

Wer sich bei der Auswahl von linux-tauglichen Einzelkomponenten schwer tut und ohnehin die Anschaffung eines neuen Rechners ansteht, für den könnte sich unter Umständen der Erwerb eines mit Linux vorkonfigurierten Komplettsystems auszahlen. LinuxUser hat sich für Sie im Web nach passenden Angeboten für solche Fälle umgeschaut.

Parallel zum Schwerpunkt "perfekter Linux-PC" hat unsere Schwesterzeitschrift Linux-Magazin einen Notebook-Vergleichstest durchgeführt. Den Testsieger, das Acer TravelMate 737TLV, haben wir uns n...
KDE 2.0 auf der letzten Heft-CD

Da wir viele Anfragen zur Installation der KDE-2-Pakete auf der Heft-CD des letzten LinuxUser (12/2000) erhalten haben, möchten wir noch einmal ausführlich auf die Installation von KDE 2.0 eingehen.
Multimedia-Geräte mit USB-Anschluss

Ob Lautsprecher, Radio oder MP3-Player: Ein Großteil der momentan auf dem Markt erhältlichen USB-Geräte können auch mit Linux verbunden werden – es gibt allerdings auch schwarze Schafe. Mehr dazu in diesem Testbericht.
Dr. Linux

Komplizierte Organismen, wie Linux-Systeme es nun einmal sind, haben so ihre ganz eigenen Wehwehchen. Dr. Linux beobachtet die Patienten in den Linux-Newsgruppen, stellt an dieser Stelle Rezepte für aktuelle Probleme aus und alternative Heilmethoden vor.
Teil 2: Grundlagen der Bash

Nachdem wir uns in der letzten Ausgabe die Metazeichen sowie die grundlegende Verwendung von Variablen angesehen haben, stoßen wir heute in das Reich der mehrdimensionalen Variablen vor und beschäftigen uns am Ende noch mit der Verarbeitung von Zeichenketten.
WordPerfect Office 2000 Workshop

In diesem Teil unseres WordPerfect Office 2000 Workshops soll es um das Programm "Presentations" gehen, das eigentlich den Funktionsumfang von zwei Programmen mitbringt. So dient es neben dem Erzeugen von professionellen Präsentationen auch zum Erstellen von Grafiken und der Nachbearbeitung von Bildern. Aus diesem Grund behandeln wir Presentations, wie auch schon die Textverarbeitung, in zwei getrennten Workshop-Teilen. In dieser Ausgabe soll es zunächst um den grafischen Teil gehen.
Bilderzauber

Demos sind nicht nur eingeschränkte Versionen von Programmen. Als Demos bezeichnet man auch Programme, die in Echtzeit aus Bildern, Musik, 2D- und 3D-Effekten beeindruckende Sequenzen erstellen. Obwohl die Szene noch relativ klein ist, gibt es schon interessante Demos für Linux, die wir hier vorstellen möchten.
Jo’s alternativer Desktop

Wie Ihr Linux-Desktop aussieht, bestimmen allein Sie. Mit deskTOPia nehmen wir Sie regelmäßig mit auf die Reise ins Land der Window-Manager und Desktop-Umgebungen, stellen Nützliches und Farbenfrohes, Hingucker und hübsches Spielzeug vor. Und getreu dem Motto "Unser Desktop soll schöner werden" zeigen wir hier ein Tool, das einem jeden Window-Manager neuen Glanz verleiht. Kosmetik für den Desktop.