Aus LinuxUser 08/2000

Service und Informationen rund um Linux aus dem Netz

Office-Zubehör und Aktien-Pakete

In unserer monatlichen Rubrik mit wichtigen Links zu Linux im Internet haben wir diesmal den Focus auf nützliche Tools für das Linux-Office gerichtet. Für alle diejenigen, die sich im Aktienfieber befinden, haben wir die Site www.linux-investor.de mit dem Linux-Aktienindex LibeX näher beleuchtet. Den Abschluss unserer monatlichen Rubrik bildet Pro-Linux, eine Site, die durch umfassende, gut sortierte und vor allem ständig aktuelle Informationen besticht.

Linux-Telefonbuch

Telefonnummern finden unter <link url_id="57985">http://www.detemedien-software.de/</link>
Telefonnummern finden unter http://www.detemedien-software.de/

Die kleinen nützlichen Helfer beim Suchen und Finden von Telefonnummern sind nunmehr auch für Linux verfügbar: Wer ein Telefon-Verzeichnis unter Linux sucht, der erhält mit der Original-Telefon-CD der DeTeMedien eine CD-ROM mit der neben 37 Mio. Rufnummern auch 2 Mio. E-Mail- und zirka 80.000 gewerbliche Homepage-Adressen zur Recherche zur Verfügung stehen. Der Datenbestand basiert noch auf dem Stand Frühjahr 2000. Der Preis beträgt 29,95 DM.

Aktualität wird bei DeTeMedien groß geschrieben. Deshalb gibt es für die Original-Telefon-CD einen vierteljährlichen Update-Zyklus. Außerdem kann neben einer Einzelplatzlizenz auch eine Netzwerklizenz nach Benutzern gestaffelt erworben werden. Die Gelben Seiten, die gewerbliche Adressen und Telefonnummern bereithalten sind derzeit allerdings nur für Windows erhältlich.

KDE Office

Ein Office-Paket von KDE unter <link url_id="38023">http://koffice.kde.org/</link>
Ein Office-Paket von KDE unter http://koffice.kde.org/

Um die KDE Office-Suite ist es etwas ruhig geworden. Kein Wunder, hatten doch einige Medien schon vor einigen Monaten das nahe Erscheinen einer Beta Release angekündigt. Als dann die Entwickler signalisierten, dass ein komplettes Office-Paket mehr Zeit in der Entwicklung benötigt, geriet KOffice etwas in Vergessenheit. Trotzdem wird an den derzeitigen Pre Beta Versionen der einzelnen KOffice-Komponenten ständig weiterentwickelt, und die einzelnen Komponenten lassen sich durchaus schon nutzen.

Auf der Homepage finden sich Links mit entsprechenden Informationen zu allen Bestandteilen des KOffice. Um ein wirklich gelungenes Office-Paket zu schnüren, sind die Entwickler auf Ihre Mithilfe angewiesen. Über den Link Bug Reporting können Fehler an das Entwickler Team gemailt werden. Die einzelnen Entwickler sind zudem über Mail direkt erreichbar. Vielleicht wollen Sie ja die Entwicklung von KOffice mitgestalten? Über den Link Getting Involved finden Sie eine Liste von Aufgaben und Unterstützungsmöglichkeiten.

Auf alle Fälle lohnt es sich durch Eintragung in die Mailingliste (gleichnamigen Link auf der Startsite) sich über den Projektverlauf zu informieren.

SuSE Office-Suite

Nürnberger Allerlei für das Büro unter <link url_id="57986">http://www.suse.de/de/news/news/newproduct/los/index.html</link>
Nürnberger Allerlei für das Büro unter http://www.suse.de/de/news/news/newproduct/los/index.html

Die in Deutschland am weitesten verbreitete Linux-Distribution SuSE hat natürlich ebenfalls ein spezielles Paket für Ihr Office parat. Auf der SuSE Office-Suite findet sich aber gerade nicht Staroffice (http://www.sun.com/staroffice/), sondern das kommerzielle Applixware, das aber mit zahlreichen Installationen in der Unix-Welt aufwarten kann. Leider wird durch die derzeitige Office-Suite nur die Version 4.4.2 von Applixware abgedeckt. Trotzdem handelt es sich bei Applixware in dieser Version um eine leistungsfähige und professionelle Office-Lösung. Mittlerweile ist Applixware aber in der Version 5.0 verfügbar. Es bleibt abzuwarten, wann die Office Suite 99 auf 2000 und damit auf die neuen Programmversionen upgedatet wird. Auf der Site finden sich neben einer Kurzbescheibung zu allen Applix-Komponenten zusätzlich Links zu den übrigen Highlights der Office-Suite: der Datenbank ADABAS D, dem Grafikprogramm GIMP und dem Profieditor Xemacs, sowie weiterer nützlicher Tools. Die Office Suite kann über die Site online für 119,- DM bestellt werden.

Linux Tabellenkalkulation und Textverarbeitung

<link url_id="57987">http://www.hex.net/~cbbrowne/spreadsheets.html</link> und <link url_id="57988">http://www.hex.net/~cbbrowne/wp.html</link>
http://www.hex.net/~cbbrowne/spreadsheets.html und http://www.hex.net/~cbbrowne/wp.html

Auf Christopher Browne´s Homepage finden sich gleich zwei Sites mit wichtigen Informationen für die Auswahl der für Sie richtigen Office-Komponenten, nämlich Tabellenkalkulation und Textverarbeitung. Die Sites sind allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Auf der Site zur Tabellenkalkulation findet sich zunächst ein historischer Abriss. Interessanter sind die Links zu den kommerziellen und nicht kommerziellen Anwendungen im Bereich der Tabellenkalkulation. Hier finden sich zusammen mit einer Kurzbeschreibung nahezu alle für Linux verfügbaren Tabellenkalkulationen zum Großteil mit Links aufgeführt.

Auf der Site zu den Textverarbeitungen wird zunächst ein Überblick über den Projektstand freier Textverarbeitungen wiedergegeben. Anschließend können Informationen mit ausführlicher Beschreibung zu einzelnen Textverarbeitungsprogrammen mit entsprechenden Links nachgelesen und nachverfolgt werden.

Die Seites sind eigentlich ein Muss für alle diejenigen Linuxer, die sich noch nicht auf ein Office Paket festgelegt haben.

HylaFAX

Ein mächtiger Fax-Server von HylaFax (<link url_id="57989">http://www.hylafax.org</link>).
Ein mächtiger Fax-Server von HylaFax (http://www.hylafax.org).

Wer in seinem Office erfolgreich arbeiten möchte, der muss natürlich auch im Bereich Telekommunikation entsprechend ausgerüstet sein. Neben der ständig wachsenden Zahl an E-Mails, die weltweit verschickt werden, hat das gute alte Fax aber immer noch große Bedeutung im Geschäftsleben. Damit Sie sich nicht auch noch ein teures Faxgerät anschaffen müssen, gibt es HylaFAX. Mit HylaFAX lassen sich Faxe sowohl senden, als auch empfangen. Leider ist die Homepage von HylaFAX etwas sehr einfach aufgebaut, was die Leistung des Programms aber nicht schmälern soll.

LinuxUser 08/2000 KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: