Aus EasyLinux 07/2018

Angeklickt

Im Internet gibt es mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an redaktion@easylinux.de mit dem Betreff „Angeklickt“ und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos ein Mini-Abo eines Magazins unseres Verlags. (Thomas Leichtenstern/tle)

Linux in a Box

Dass JavaScript mehr leistet, als nur Schneegestöber im Browser zu erzeugen, ist hinlänglich bekannt. Dass es sich sogar dafür nutzen lässt, einen PC zu emulieren, demonstriert die Webseite JSLinux.

Das von der Virtualisierungssoftware QEMU inspirierte Projekt stellt auf seiner Website mehrere verschiedene Betriebssysteme zum Start im Browser bereit. Dazu zählen diverse Linux-Systeme mit und ohne grafische Oberfläche, FreeDOS und Windows 2000. Zwar arbeiten die Systeme etwas träge, in ihrer Funktionalität entsprechen Sie aber durchaus ihren real installierten Pendants.

Webseite: https://bellard.org/jslinux/index.html

Sprache: Englisch

Thema: System im Browser starten

EasyLinux meint:

Möchten Sie ihren Freunden mal zeigen, wie Linux aussieht und sich „anfühlt“, bietet Ihnen JSLinux die denkbar einfachste Möglichkeit dafür.

Archivmeister

Die meisten von Ihnen sind im Netz vermutlich schon mal über die „Way back machine“ gestolpert. Es handelt sich dabei um ein Softwareprojekt, das Webseiten regelmäßig scannt und archiviert. So können Sie etwa nachsehen, wie www.easlinux.de vor fünfzehn Jahren aussah.

Was viele nicht wissen: Das eigentliche Hauptprojekt namens Archive.org hortet noch viel mehr als die Kopien von Websites. So liegen dort beispielsweise über vier Millionen Audiomitschnitte praktisch von Beginn der Audioaufzeichnung Ende des 19. Jahrhunderts an. Ähnlich verhält es sich mit Software aus allen Epochen, Bildern, Videos oder Dokumenten. Ein durchdachter Filter hilft Ihnen beim Stöbern.

Webseite: https://archive.org/

Sprache: Englisch

Thema: Multiples Datenarchiv

EasyLinux meint:

Wer in vieler Hinsicht einmal in die Vergangenheit blicken möchte, der findet hier einen schier unerschöpflichen Fundus.

Paketfinder

Wer Software nicht nur über die distributionseigene Paketverwaltung einrichtet, sondern auch mal von Hand mit rpm -Ivh installiert, kennt das Problem: ungelöste Abhängigkeiten. Viele davon lassen sich über die Repositorys der Distribution nachladen, bei anderen ist guter Rat teuer.

Hier hilft die RPM-Suchmaschine rpm.bone.net seit vielen Jahren weiter. Nach der Anwahl der gewünschten Distribution und der Eingabe des Suchbegriffs listet sie nach Distribution sortiert alle Treffer auf. Der Suchbegriff kann dabei sowohl ein Paketname als auch eine Bibliotheksdatei sein, die Ihnen felt. In diesem Fall zeigt die Seite alle Pakete an, die diese Datei enthalten.

Webseite: http://rpm.pbone.net/

Sprache: Englisch

Thema: RPM-Suchmaschine

EasyLinux meint:

Wer RPM-Archive auch manuell installiert, für den bietet dieses Projekt eine unschätzbare Hilfe beim Auflösen von Abhängigkeiten.

DIESEN ARTIKEL ALS PDF KAUFEN
EXPRESS-KAUF ALS PDFUmfang: 1 HeftseitePreis €0,99
(inkl. 19% MwSt.)
KAUFEN
EasyLinux 07/2018 KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: