Aus EasyLinux 01/2013

Software (Seite 6)

Die Redaktion meint

Ein moderner Computerprozessor läuft mit der für einen Taschenrechner geforderten Rechenleistung bestimmt nicht heiß. Dennoch ist der antiquierte Hardware-Taschenrechner für kleinere Berechnungen nach wie vor handlich – auch, wenn es sich dabei um ein Computerprogramm handelt, das Optik und Funktion auf dem Bildschirm nachstellt.

Galculator hat der Redaktion besser gefallen, als das KDE-Pendant Kcalc [2]: Es lässt sich um eigene Rechenfunktionen und Konstanten erweitern. Der Formeleingabe-Modus ist ein praktisches Mittelding zwischen einer Tabellenkalkulationen und den für die Computertastatur nur bedingt geeignete Taschenrechner-Nachbildungen.

Bewertung

4 von 5 Sternen

Weitere fünf Programme aus den Software-News finden Sie im Artikel „Software-News (1/2)“.

EasyLinux 01/2013 KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: