Aus EasyLinux 01/2011

KDE-Tipps (Seite 4)

krandrtray

eingeben. Danach finden Sie das Applet, das wie ein kleiner Monitor aussieht, im Systemabschnitt der Kontrollleiste. Bei einem Rechtsklick klappt es eine Liste aller verfügbaren Bildschirmauflösungen auf, aus der Sie die gewünschte mit einem Linksklick auswählen (Abbildung 7).

Abbildung 7: Mit dem Panel-Applet KRandrTray schalten Sie mit zwei Mausklicks auf eine andere Auflösung um.
Abbildung 7: Mit dem Panel-Applet KRandrTray schalten Sie mit zwei Mausklicks auf eine andere Auflösung um.

Tipp: Bildschirmlupe mit Auswahlfenster

Bei Sehproblemen ist die KDE-Bildschirmlupe KMag ein praktischer Helfer: Nachdem Sie diese über das Startmenü oder ein mit [Alt]+[F2] geöffnetes Schnellstartfenster und den Befehl kmag gestartet haben, zeigt sie in der linken oberen Bildschirmecke den Bereich, in dem sich der Mauszeiger befindet, vergrößert an.

Arbeiten Sie immer in einem festen Bereich des Bildschirms, ist jedoch ein anderer Modus praktischer: Das Tool bietet dafür die Option, nur den Inhalt einer zuvor definierten Region zu vergrößern. Sie wechseln in diesen Modus, indem Sie auf den Button rechts neben Follow Mouse Mode in der Werkzeugleiste klicken und aus dem Ausklappdialog den Eintrag Selection Window Mode auswählen. Danach erscheint über dem KMag-Fenster ein Auswahlrechteck, das Sie durch Ziehen mit der Maus an die gewünschte Position befördern. Über die Anfasser an seinen Ecken können Sie dann noch die Größe des Bereichs anpassen, den Sie unter die Lupe nehmen wollen.

EasyLinux 01/2011 KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: