Aus EasyLinux 03/2007

KDE-Tipps

Besser arbeiten mit KDE

In den KDE-Tipps geht es diesmal um Grundlagenwissen: Wir verraten Ihnen unter anderem, wie Sie ausgebrochene Fenster einfangen, streikende Mäuse mit der Tastatur austricksen oder schnell mit eigenen Datei- und Webservern arbeiten.

Tipp: Programme mit anderem Benutzer starten

„Darf ich mal eben bei Dir meine E-Mails abrufen?“ So einfach ist es normalerweise nicht, seinen Rechner mit jemandem zu teilen: Sie müssen Ihre offenen Dateien sichern, alle Programme beenden, sich abmelden – eine zeitraubende Sache. Mit dem Befehl kdesu geht das einfacher. Öffnen Sie mit der Tastenkombination [Alt]+[F2] ein Schnellstartfenster und geben Sie dort

kdesu -u benutzernameprogrammname

ein, zum Beispiel kdesu -u hans kmail. Damit starten Sie, ohne sich selbst abzumelden, das gewünschte Programm, hier KMail, mit den Einstellungen von hans. Dieser kann von dort aus ganz normal auf die Dateien in seinem Home-Verzeichnis zugreifen, nicht aber auf Ihre.

Tipp: Autovervollständigen konfigurieren

Des Tippfaulen liebstes Kind ist die Autovervollständigung. Öffnen Sie zum Beispiel mit [Alt]+[F2] ein Schnellstartfenster und beginnen, Text einzugeben, versucht KDE herauszufinden, welches Programm Sie starten möchten. Im Idealfall reicht nach wenigen Zeichen ein Druck auf die Tabulatortaste, um den Eintrag zu vervollständigen. Auch Konqueror füllt Ihre Eingaben in der Adresszeile auf. Das können Sie – etwas versteckt – selbst konfigurieren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste ins Eingabefeld und wählen Sie unter Text-Ergänzung das gewünschte Verhalten (Abbildung 1).

Bei Automatisch zeigt KDE mögliche Komplettierungen grau an, die Sie mit der Tabulatortaste vervollständigen können. Unter Ausklappliste präsentiert es die Programme in einem Menü, aus dem Sie mit Pfeiltasten auswählen und mit der Eingabetaste starten. Ausklappliste & Automatik kombiniert beide Modi. Mit Manuell geben Sie die Anfangsbuchstaben ein. Nach Drücken von [Strg]+[E] vervollständigt KDE die Eingabe, falls sie eindeutig ist. Automatisch kurz ergänzt Eingaben nur bis zum nächsten Schrägstrich (/) im Pfad, mit [Strg]+[E] akzeptieren Sie den Vorschlag.

Abbildung 1: Mit der mittleren Maustaste konfigurieren Sie die Autovervollständigung in KDEs Schnellstartdialog oder der Adresszeile im Konqueror.
Abbildung 1: Mit der mittleren Maustaste konfigurieren Sie die Autovervollständigung in KDEs Schnellstartdialog oder der Adresszeile im Konqueror.

Tipp: Fenstergröße auf dem Desktop ändern

Um die Größe von Fenstern auf dem Desktop zu ändern, gilt es normalerweise, mit der Maus genau den schmalen Randstreifen des Fensters zu treffen: Dort verwandelt sich der Cursor in einen Pfeil, mit dem Sie das Fenster schmaler oder breiter, kürzer oder höher ziehen. Wer Höhe und Breite zugleich ändern will, muss genau in die rechte untere Fensterecke zielen. Mit einem kleinen Trick können Sie auch gröber zu Werke gehen: Halten Sie [Alt] gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo ins Fenster. So ziehen Sie es nach Belieben größer oder kleiner.

Tipp: Fenster auf der Arbeitsfläche verschieben

Mitunter platziert eine Anwendung ein Fenster so außerhalb des Desktops, dass Sie nicht mehr an die Titelleiste herankommen, mit der Sie es normalerweise verschieben. Halten Sie in diesem Fall einfach [Alt] gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste in das Fenster. Dann können Sie das komplette Fenster verschieben.

Tipp: Mit der Tastatur die Maus ersetzen

Eine kabellose Maus ist solange toll, wie die Batterien noch Saft haben. Aber Murphys Gesetz zufolge geben die Energiespender genau dann ihren Geist auf, wenn Sie auf dem Desktop noch die Datei mit zwei Stunden ungesicherter Arbeit liegen haben. [Alt]+[F12] heißt die rettende Tastenkombination in diesem Fall: Damit schalten Sie den Cursor auf Tastatursteuerung um und bewegen ihn anschließend mit den Pfeiltasten. Einen Mausklick simulieren Sie mit [Eingabe] oder [Leertaste].

Wer nicht nur in Notfällen mit der Tastatur arbeiten möchte und auf den Ziffernblock verzichten kann, aktiviert im KDE-Kontrollzentrum die Tastatursteuerung. Diese finden Sie unter Angeschlossene Geräte / Maus im Reiter Mausnavigation. Markieren Sie die Checkbox Maus per Tastatur bewegen. Mit den Reglern passen Sie Geschwindigkeitseinstellungen an – am besten probieren Sie verschiedene Einstellungen durch, bis Sie die angenehmste gefunden haben. Danach bewegen Sie die Maus mit den Zifferntasten, [5] (im Ziffernblock) oder [Eingabe] simuliert einen Klick mit der linken, [+] die rechte Maustaste. Mit [0] emulieren Sie eine gedrückte Maustaste, mit der Taste [,] daneben lassen Sie sie wieder los.

Tipp: Schnelle Volltextsuche in Konqueror

Wer mit Konqueror surft und nur schnell eine Textstelle in einer Webseite finden möchte, muss sich nicht mit den vielen Optionen im Suchdialog herumquälen. Klicken Sie stattdessen ins Fenster mit der Webseite und geben Sie / ein (nicht über den Ziffernblock). In der Statuszeile unten erscheint Startvorgang — Text beim Eintippen ergänzen. Schreiben Sie nun Ihren Suchbegriff, springt Konqueror automatisch zum ersten Vorkommen des Begriffs im Text. Mit [F3] spüren Sie die nächsten Treffer auf, mit [Umschalt]+[F3] gelangen Sie zurück zum vorherigen.

EasyLinux 03/2007 KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: