LinuxBBQ veröffentlicht neue Distribution „Cream“

Gegrillte Creme

0

Gibt es noch Bedarf an neuen Distributionen? Die Seite LinuxBBQ meint schon, und hat jetzt ein Live-System auf Debian-Basis veröffentlicht, das satte 76 Windows-Manager zum Ausprobieren mitbringt.

Laut Ankündigung sollen alle Window-Manager im Originalzustand vorliegen, die Macher hätten sie direkt aus dem Quellcode übersetzt und keine weiteren Anpassungen vorgenommen. Eine Liste mit einigen der in LinuxBBQ Cream verfügbaren Window-Manager verrät die Homepage des Projekts.

Das Live-System gibt sich dabei äußerst schlank: Gerade einmal 501 MByte bringt das ISO-Image auf die Waage, das sich somit sogar noch auf eine CD brennen lässt. Das Live-System selbst setzt zudem gerade einmal 256 MByte voraus.

Mit „Cream“ sollen Anwender in erster Linie die Windows-Manager ausprobieren – und zwar insbesondere auch solche exotischen Exemplare, die andere Distributionen nicht von Haus aus mitbringen. Wer mag, darf Cream jedoch auch auf der Festplatte installieren.

Das aktuelle ISO-Image steht auf Sourceforge parat. Die Bedienung ist allerdings gewöhnungsbedürftig: Das System startet zunächst auf die Kommandozeile, an der man sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort „bbq“ anmelden muss. Danach startet ein kleiner Einrichtungsassistent, der auch die Auswahl des Window-Managers erlaubt.

LinuxBBQ erlaubt die Auswahl zahlreicher Window-Manager.
LinuxBBQ erlaubt die Auswahl zahlreicher Window-Manager.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: