TFT-Display + Touchscreen für Raspberry Pi

Raspberry Pi mit AdvaBoard RPi1 und 3.2" TFT-Display
Raspberry Pi mit AdvaBoard RPi1 und 3.2" TFT-Display
07.06.2013 12:52

Bisher fehlte dem Raspberry Pi für viele Anwendungen ein TFT-Display. Eine Erweiterungsplatine namens "AdvaBoard RPi1" soll dies nun ändern, und Raspberry Pis mit einem digitalen 3.2", 4.3", 5" oder 7" TFT-Display inkl. Touchscreen nachrüsten. Darüberhinaus erweitert das AdvaBoard den Raspberry Pi um eine Echtzeituhr, Analog-I/Os, 5V-tolerante Eingänge, separate Steckverbinder für die verschienden Schnittstellen, eine Art "Power-Management" und einiges mehr, so dass es wesentlich einfacher wird, den Raspberry Pi für Steuerungsaufgaben oder als hochperformante Arduino-Alternative einzusetzen.Zudem ist eine komplette Software-Bibliothek für C und Python als Open Source (MIT-/X11-Lizenz) enthalten.

Alle technischen Details sind auf der Seite Produktseite zu finden.

Derzeit sammelt der Hersteller unter www.advaboard.de Interessenten. Melden sich genügend Interessenten, so erfolgt eine Serienfertigung.


Kommentare