Home / User-Blogs / mein blog / Mein erster Kontakt mit Linux

Mein erster Kontakt mit Linux

Mein erster Kontakt mit Linux

→ Zum Blog von Steve Max

Hallo ;) ich bin Stephan - angehender Fachinformatiker für Systemintegration und bin auf dem Weg zum Einstieg in die Linuxwelt ;)

Ich habe mich ehrlich gesagt viel zu lange davor gedrückt, mich mit Linux zu befassen. Warum ? Keine Ahnung - inzwischen denke ich, dass es vllt. Angst davor war , dass es zu kompliziert oder zu aufwändig ist. Vllt. lag es aber auch daran, dass ich aus einer eher stark MS-Softwarelastigen "Umgebung" komme und alles auch bisher mehr oder weniger gut funktioniert hat. Da ich aber aufgrund meiner Berufswahl nicht drumherum komme habe ich mich selbst direkt ins kalte Wasser geworfen und aus dem UK eine Sheeva Plug bestellt um mein heimisches Netzwerk damit zu managen.

Mein Direkteinstieg in die Linuxwelt ohne GUI erwies sich als äußerst schwierig. Als erstes hieß es: Treiber besorgen um eine virtuelle, serielle Verbindung zum Plugcomputer herzustellen. Nach 2-stündiger frustrierender Suche nach einem passenden Treiber, den ich dann auf meiner heimischen Win7-Maschine gefühlte 10 mal installiert habe, hat es dann endlich funktioniert. Ein Fenster mit schwarzem Hintergrund und weißer Schrift begrüßte mich ...

Ich hatte soeben meine allererste SSH Sitzung hergestellt - Ein tolles Gefühl ;)

Allerdings wurde meine Freude direkt ein wenig gebremst , denn es wurde nach dem root passwort gefragt und ich wusste es nicht. Da wildes drauflosraten eher sinnfrei ist, wurde ich dann irgendwann dank Google in einem Forum fündig.

Was nun ? Lesen, Lesen, Lesen war angesagt. Als erstes Passwort ändern, User anlegen, Hostname und IP einstellen habe ich eigentlich auch auf Anhieb hinbekommen - nur mit vi habe ich mich schwergetan =/

Inzwischen hängt meine SheevaPlug bei mir im Netz und soll nun demnächst zum Router und Fileserver werden. Allerdings brauch ich dafür noch einen USB-Ethernet Adapter und das wird noch ein ganzes Stück Arbeit. Derzeit habe ich übrigens auch auf meinem PC openSUSE installiert und arbeite mich rein ;)

Ich bin wirklich froh, dass ich mich an die Materie herangetraut habe. Es macht Spaß und ich freue mich über jeden Erfolg.

Bookmark and Share

Kommentare
na dann mal los...
Commander Data (unangemeldet), Samstag, 07. Mai 2011 22:26:27
Ein/Ausklappen

...mir gings genauso. Das ganze ist aber schon 5Jahre her.
Bisher habe ich den Schritt nie bereut.

Heute mache mehr mit Linux als mit Windows. Leider muss ich immer mal zurück - da das ein oder andere eben (noch) nicht mit wine funktioniert. Aber egal.

Leider erlebe ich gerade wie Unwissende den ganzen Kommerz wieder durch Hintertürchen installieren und ziemlich viel unsinniges Zeug dabei erzählen.

Nach dem Motto "mit Linux" - das geht doch nicht. Lass dich nicht beirren. Ich kann dir nur sagen nicht alles geht mit Linux, vieles anders, aber wenn es geht dann immer stabil und vor allem sicher.

Und das wichtigste eine weltweite Community, die die Windowswelt nie haben wird!!!

Also willkommen im Club.

Getreu dem Motto: Vorwärts immer rückwärts nimmer.




Bewertung: 317 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
schönes Bild
max. (unangemeldet), Mittwoch, 27. April 2011 16:33:55
Ein/Ausklappen

Schönes Foto. Hoffentlich gibt es für "den zweiten" etwas mehr Text...


Bewertung: 366 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: schönes Bild
Steve Max, Donnerstag, 28. April 2011 08:15:40
Ein/Ausklappen

huch ;) eigentlich wollte ich nur eben testen wie das ganze ausschaut und nicht veröffentlichen - werde natürlich den beitrag ändern ;)


Bewertung: 355 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

2424 Hits
Wertung: 50 Punkte (47 Stimmen)