Home / User-Blogs / Temporärer Blog-Titel / USB 3.0 - Endlich!

USB 3.0 Test-Umgebung
USB 3.0 Test-Umgebung

USB 3.0 - Endlich!

→ Zum Blog von Daniel Kottmair

Gerade eben hat uns von ASUS ein Prototyp einer USB 3.0-Festplatte erreicht. Somit haben wir endlich ein vollständiges USB-3-Testsystem (Unsere Motherboards von ASUS und Gigabyte mit dem NEC USB3-Chip sowie eine superschnelle Intel X-25 G2 SSD mit 267 MByte/s warten schon seit Wochen auf ein USB-3-Testgerät) und werden morgen erstmalig prüfen, wie USB 3.0 unter Linux funktioniert, wo es mit Kernel 2.6.31 schon seit Mai unterstützt ist. Die gerade veröffentlichten neuen Versionen von Ubuntu, OpenSuse und Mandriva haben alle einen USB 3.0-tauglichen 2.6.31-Kernel.

Im Bild schön zu sehen: Der neue USB-3-B-Stecker für Endgeräte mit der Nase für die zusätzlichen 4 Leitungen. USB-3-Kabel passen damit nicht in alte USB-2-Geräte, aber dafür alte Kabel in neue USB-3-Geräte - ein Weiternutzen der alten Kabel wie beim Umstieg von USB 1.1 auf 2.0 ist nicht vorgesehen. USB 3.0 Kabel (und Buchsen) sind nun zur besseren Unterscheidung blau, wer die volle Geschwindigkeit will muss ein solches Kabel verwenden.

Auf Computerseite sieht der neue USB-3-A-Stecker auf den ersten Blick so aus wie der alte. Erst wenn man in den Stecker schaut sieht man hinten die vier zusätzlichen Pins, über die USB 3.0 bis zu 500 MByte/s erreichen will. Der Stecker ist so konzipiert, dass alte Kabel in die neuen Buchsen und neue Kabel in die alten Buchsen passen, aber in einer solchen Kombination jeweils keinen Kontakt zu den vier neuen Pins haben - eine elegantere Lösung als die "Nase" des B-Steckers.

Bookmark and Share

Kommentare

1321 Hits
Wertung: 119 Punkte (7 Stimmen)