Home / User-Blogs / Sommer Spezial / Kirstens Linux Diary/Brain Jogging mt KDE-Edu

Spanish Lessons - Copyright by CrytstalXP.net
Spanish Lessons - Copyright by CrytstalXP.net

Kirstens Linux Diary/Brain Jogging mt KDE-Edu

→ Zum Blog von Kirsten Spranger

17.11.2009

Guten Abend miteinander,

die ersten grauen HAARE getrost ignorierend, stand heute im Rahmen meines Linux-Workshops die sanfte Stimulation meiner grauen ZELLEN mittels KDE EDUCATION PROJECT im Vordergrund :)

Auf einige vorinstallierte Anwendungen auf dem mathematischen und geographischen Sektor konnten meine Tochter und ich ja bereits zurückgreifen wie z. B. KBruch, KPercentage oder KGeography. Letzteres bietet für Kinder im Grundschulalter sinnvollen Zeitvertreib. So kann z. B. eine Landkarte erkundet werden, ein Land nach dessen Hauptstadt oder anhand der Landesflagge bzw. umgekehrt erraten werden. Eingebettet in ein kleines Fragequiz lässt der Lernerfolg nicht lange auf sich warten :

KGeography-1

Bilingual aufgewachsen und dem Sprachlichen generell eher zugeneigt, interessierte mich nun aber, ob es in dieser Hinsicht ebenfalls freie Lernprogramme gibt, die über die Synaptic-Paketverwaltung auch blitzschnell installiert werden konnten. Begeistert hat mich eine Anwendung zum Erlernen, Trainieren und Verfestigen spanischer Verben namens KVerbos. Über eine einfach zu handhabende Kurzeinweisung und ein übersichtliches Einstiegsfenster können hier munter regelmässige + unregelmässige Verbformen konjugiert und einer anschliessenden Korrektur unterzogen werden.

Ergänzend hierzu findet sich mit KTouch - ebenfalls Bestandteil des KDE-Edu-Projekts - für den fingerfertigen Nachwuchs fix ein einfacher 10-Finger-Schreibtrainer mit diversen Tastatur-Layouts, Trainingslektionen und Statistiken zum Lernfortschritt :

KTouch 20091117

Nicht ganz ernst gemeintes I-Tüpfelchen unserer vorweihnachtlichen Paketinstallationen bildete übrigens die englische Version des klassischen Galgenmännchen-Wörterspiels KHangMan, bei dem vor Meeres- oder Wüstenszenario in 10 Versuchen und verschiedenen Schwierigkeitslevels Begriffe gefunden werden müssen :

KHangMan 20091117

Als künftige Linux-Userin und Netbook-Eignerin konnte meine Tochter auf diese Weise spielerisch ein paar neue Türen am Bildungshorizont aufstossen. Was mich betrifft, so ist jeder neue Exkurs willkommenes 'Studentenfutter' für mein tägliches Brainstorming.

Mitternächtliche Grüsse von

K i r s t e n

Bookmark and Share

Kommentare

1384 Hits
Wertung: 179 Punkte (9 Stimmen)

Infos zum Autor

Kirsten

Kirsten Spranger

Mein Name ist Kirsten Spranger, bekennendes Mitglied der Generation 40+, sowohl Mutter PC-begeisterten Nachwuchses als auch Göttergattin eines softwaretechnisch versierten und Linux zugeneigten Ehemannes, dessen umfangreichen Fundus an Fachzeitschriften ich eher zufällig durchblätterte, um dabei auf den Aufruf zur Teilnahme am Sommer-Spezial zu stossen.

Als passionierte Home-Workerin im Kunststoffvertrieb tätig, nutze ich Windows seit ca. einem Jahrzehnt sowohl beruflich als auch privat ausschliesslich und bin im Umgang mit Linux wahrscheinlich das unbeschriebenste
aller Blätter, da mir bislang noch keinerlei Erfahrungswerte vorliegen.

Nun unter den glücklichen Gewinnern zu sein und die Chance zu bekommen, zu neuen Ufern aufzubrechen, erfüllt mich mit Begeisterung und als waschechte Hanseatin kann ich den Sprung ins ( hoffentlich nicht zu ) kalte Fahrwasser kaum abwarten.

Gruss aus dem Hamburger Umland.

K i r s t e n

Zum Blog von Kirsten Spranger →