Home / User-Blogs / Pixelgulasch / Von Rücken zu Entzücken

Von Rücken zu Entzücken

Von Rücken zu Entzücken

→ Zum Blog von Andreas Eisele

Gimp 2.6.8
Wie war das nochmal in der Bibel? Gott erschuf Eva aus Adams Rippe? Oder war es seine Schulter? Ich weiß es nicht mehr. Aber aus der Not heraus, keine Frau bei der Hand zu haben, die für ein Aktfoto bereitstehen will muss eben der beste Freund herhalten.
Also schneide ich ihm mit chirurgischer Präzision und einer Ebenenmaske die Teile aus der Schulter, die ich benötige.

ein Stück freigestellte Schulter

einmal Schulter bitte

Den Rest überlasse ich der Fantasie und dem Pinselwerkzeug. Mit schwarz zeichne ich den weiblichen Körper.

FrauenkörperGezeichnet

das Fräulein Schäufele

Zu guter Letzt färbe ich den Hintergrund mit einem feurig, verführerischen Farbverlauf ein.

farbverlaufeinfügen

mit Farbverlauf siehts gleich besser aus

das fertige Bild

das fertige Bild

Bookmark and Share

Kommentare
Voyeurismus
Heinrich Pape, Mittwoch, 03. November 2010 18:04:04
Ein/Ausklappen

Ich halt nix von voyeuristischen Nacktphantasien....

HP


Bewertung: 0 Punkte bei 1 Stimme.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

963 Hits
Wertung: 30 Punkte (8 Stimmen)

Infos zum Autor

pixelgulasch

Andreas Eisele

Videospiele, Trickfilme, Computer und das Web. Was gibt es Tolleres? Genau, all das mit jemandem zu teilen. Am Besten mit jemandem, der es zu schätzen weiß, einer Gemeinschaft Gleichgesinnter.

Ausgebildeter Mediengestalter, arbeitet zur Zeit in einem Jugendhaus. In Workshops und Ferienangeboten kommen gängige Open Source Programme zum Einsatz. Seit 2009 von Windows getrennt lebend und mit Ubuntu in einer neuen Lebensphase. Seitdem fleißig am Erforschen der bash, vim und anderen coolen Sachen.

Zum Blog von Andreas Eisele →