OpenSource vs. Kommerz

OpenSource vs. Kommerz
23.09.2010 09:38

Es ist mal wieder erstaunlich, fest zu stellen, was OpenSource Programme können, und kommerzielle Programme nicht. Schon lange habe ich mich immer wieder darüber aufgeregt, das man mit OpenOffice zwar Dokumente aus dem Microsoft Office öffnen und bearbeiten kann, aber umgekehrt nicht. Gestern hatte ich Besuch von einer lieben Freundin. Und ich habe ihr ein paar Arbeiten der letzten Wochen gezeigt. Dann hatte ich ein spezielles Projekt gesucht, das schon eine Weile her gewesen ist.

Da ich alle anderen Projekte ebenfalls über GIMP gesucht und geöffnet habe, hatte ich auch dieses Projekt gesucht. Und dann ist mir eingefallen, das ich dieses schon vor längerer Zeit mit Photoshop umgesetzt habe. Nachdem ich nun in meinem Photoshop Verzeichnis gewesen bin, war ich zunächst der Meinung ein Bild zu öffnen - aber es ist das Photoshop-Projekt gewesen (GIMP hatte mit die Dateiendung *.psd nicht angezeigt).

Jedenfalls bin ich sehr überrascht gewesen, das ich plötzlich mehrere Ebenen und Masken gesehen habe. GIMP gefällt mir von Tag zu Tag besser. Ich konnte quasi sofort daran weiter arbeiten. Und als wir ein paar kleine Veränderungen durchgeführt haben, wollte ich den Test. Also habe ich das Projekt als GIMP File (*.xcf) gespeichert. Und was glaubt Ihr ist geschehen, aks ich mit Photoshop das GIMP FIle öffnen wollte??

Na klar - NIX. "Dies ist ein ungültiges Format" hatte mir dann Photoshop gemeldet. Ist ja mal wieder typisch!


Kommentare
GIMP - in vielem das bessere PS
Theodora Pape, Freitag, 24. September 2010 12:12:06
Ein/Ausklappen

Ja Frank,

seit ich hier im GIP-Sommer-Spezial schnuppere habe auch ich festgestellt, das GIMP vieles besser kann als die Kommerziellen Produkte, die ich bisher ausprobiert habe. Und die Kompatibilität ist enorm.

Danke auch für deine anderen Beiträge. Ich habe viel von dir gelernt!


Gruß


Bewertung: 169 Punkte bei 15 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: GIMP - in vielem das bessere PS
Teresa Franke, Freitag, 24. September 2010 19:08:53
Ein/Ausklappen

Dem schließe ich mich an!


Bewertung: 192 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zum Autor

Frank Schmiedel

Frank Schmiedel

Berufsbedingt bin ich zu einem Linuxer geworden (und nutze RedHeat5 seit 3 Jahren - privat gebe ich UBUNTU den vorzug, und betreibe neben Ubuntu noch ein Laptop mit Windows7). Ich bin ein Freund und Fan der Open-Sorce-Gemeinde und freue mich, das (kostenfrei und legale) Programme wie GIMP, Blender, Firefox oder Thunderbird derart erfolgreich sind.

Ich habe den Weg in die Linux-Community über das Sommerspecial 2010 gefunden, und freue mich, das ich einer der auserwählten User seien darf, der die Chance bekommt, ein professionelles Arbeiten mit GIMP lernen darf.

Zum Blog von Frank Schmiedel →