GIMP - GSP Gimp Paint Studio

GIMP - GSP Gimp Paint Studio
04.10.2010 08:52

Das Gimp Paint Studio (GSP) ist eine tolle Erweiterung, gerade für diejenigen, welche im Besitz es Grafiktablett sind. Das GSP enthält eine Menge Pinselspitzen, dazu gehörigen Werkzeugeinstellungen und Paletten.

Herunterladen kann man dieses AddOn (zum Beispiel) unter http://www.jesusda.com/blogpics/gps/gps_v1.0.7z

Alternative Quellen werdet ihr massenhaft finden können.

Zum Beispiel sind viele Bleistiftspitzen unterschiedlicher Härte enthalten. Aber auch Kreide, Graphit oder Kohle gibt es. Und - was mir besonders gut gefällt - Pinsel für Ölfarben sind auch im Repertoire des GSP. Aber der Segen einer riesigen Auswahl an Pinselspitzen beinhaltet ebenfalls den Fluch der "Qual der Wahl". Es dauert schon einige Tage Zeit und eine riesige Menge an Versuchen bis man "Seine Favoriten" heraus gefunden hat.

Hat man aber gefunden, was man gesucht hat, lassen sich tolle Bilder malen. Und mit einem Tablett ist es besonders schön zu malen, da es dem Feeling eines echten Pinsel echt nahe kommt. UND beim echten Malen riecht es zwar nach Farbe, aber das echte Bild hat kein Strg+Z (um einen gemachten Fehler wieder rückgängig zu machen). Mit etwas Übung ist es gar nicht so schwer etwas zu malen. Folgend ist mein zweiter Versuch zu betrachten. Ich bin mir sicher, das mit steigender Übung auch die Qualität der resultierenden Bilder besser werden wird. Aber für den Anfang kann es sich durchaus sehen lassen


Kommentare
Das macht "Lust" auf ein eigenes Zeichenbrett
Thomas Papst, Dienstag, 05. Oktober 2010 15:48:09
Ein/Ausklappen

... aber ich bin auch im "echten" mahlen nicht gerade begabt. Also sowas wie Du bekomme ich vermutlich auc mit GIMP und GPS nicht hin.

Gruß


Bewertung: 139 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Das macht "Lust" auf ein eigenes Zeichenbrett
Frank Schmiedel (unangemeldet), Dienstag, 12. Oktober 2010 08:37:19
Ein/Ausklappen

Danke für die Blumen!


Bewertung: 136 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zum Autor

Frank Schmiedel

Frank Schmiedel

Berufsbedingt bin ich zu einem Linuxer geworden (und nutze RedHeat5 seit 3 Jahren - privat gebe ich UBUNTU den vorzug, und betreibe neben Ubuntu noch ein Laptop mit Windows7). Ich bin ein Freund und Fan der Open-Sorce-Gemeinde und freue mich, das (kostenfrei und legale) Programme wie GIMP, Blender, Firefox oder Thunderbird derart erfolgreich sind.

Ich habe den Weg in die Linux-Community über das Sommerspecial 2010 gefunden, und freue mich, das ich einer der auserwählten User seien darf, der die Chance bekommt, ein professionelles Arbeiten mit GIMP lernen darf.

Zum Blog von Frank Schmiedel →