40 freie Privacy-Tools

40 freie Privacy-Tools
03.12.2008 13:16

Das BKA-Gesetz kriegen wir nun doch nicht zu Weihnachten geschenkt, sondern erst zu Neujahr.

Derweilen begnügen sich die Ermittler statt mit spannenden Online-Durchsuchungen halt mit langweiligen "Ausnahmefällen" aus dem Grundangebot der Vorratsdatenspeicherung − so etwa 1000 Mal monatlich.

Wer sich nicht darauf verlassen will, dass der Staat die Finger von seinen Daten lässt, schützt seine elektronische Intimsphäre mit freien Privacy-Werkzeugen: 40 davon für Linux, Unixe, BSDs, Mac OS X und Windows fasst ein Artikel bei eSecurity Planet zusammen.


Kommentare
eSecurity Planet
BiBaBuzemann , Samstag, 06. Dezember 2008 12:30:04
Ein/Ausklappen

gibst den für den Artikel auch eine deutsche Übersetzung?


Bewertung: 169 Punkte bei 61 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

1301 Hits
Wertung: 252 Punkte (68 Stimmen)

Infos zum Autor

Jörg Luther

Jörg Luther

Jörg Luther arbeitet seit 1995 als IT-Journalist. Seine Vorliebe für das freie Betriebssystem lebt er privat in der LUG Erding und beruflich seit 2004 als Chefredakteur des LinuxUser aus.

Zum Blog von Jörg Luther →