crabgrass online community – wenn´s mal was UN- kommerzielles sein soll....

crabgrass logo
crabgrass logo
30.09.2010 22:32

Social Networking „DAS! Buzzword“ zur Zeit. Jeder will dabei sein, keiner schert sich um seine Daten. Der Private Daten Striptease wird immer ungehemmter. Wenn schon - denn schon, dachten sich die Erfinder von nicht Komerzieller SN-Software. Eines das schon länger durch die Community geistert ist Diaspora. Leider geizen die Macher mit Informationen. Und in der letzten Zeit sind auch noch arge Sicherheitslücken aufgetaucht.

Warum sollte im Netz also nur Platz für ein (oder zwei?) Social Networks sein? Wir brauchen viele, die sich dann auch wieder untereinander vernetzen können, wenn Sie das den wollen. So was ist meiner Meinung nach nur mit Quell- oder Schnittstellen- offener Software möglich. Diese Grundlagen bedient „CRABGRASS“.(1) Das ist ein alternatives Social-Network das die Brückenschläger (2) zusammen mit riseup.net (3)

entwickeln. Es geht darum, eine Kollaborationsplattform für (politische) Organisation und Menschen zu schaffen, die vielleicht nicht so eine Technik Affinität haben. Soziale,s Politisches oder einfach „Spaß“ soll absolut im Vordergrund stehen. Das meiste wird auch zur Zeit von riseup gehostet.

Hier habe ich noch weitere Beispiele von Crowdsourcing Software, schaut doch einfach mal rein:

we.riseup.net => von riseup selbst gemacht.

mypirates.net => riseup/brückenschläger Projekt

mitmachen.fairvenience.de => dort versuchen wir, „fairtrade-stuff“ zu promoten. es wird auch noch einiges umgebaut, aber mitmachen und Kritik, natürlich nur konstruktive ist gerne gesehen und ausdrücklich erwünscht. ;)

Ahoi

Majestyx

LINKS

(1) http://crabgrass.riseup.net

(2) http://brueckenschlaeger.de

(3) http://riseup.net


Kommentare
Fairtrade
Marcus (unangemeldet), Freitag, 01. Oktober 2010 12:25:13
Ein/Ausklappen

Hi,

auf eurer Fairtrade Promo Seite ist ja noch nicht wirklich was drauf.

Ich weiss auch nicht ob die Software wirklich das geeignete Tool fuer solche ein Projekt ist.

Ihr wollt ja eher sowas wie ein Bewertungsportal aufbauen, oder allenfalls ein Linkverzeichnis mit Bewertungssystem?!?

Da gibt es einiges auf dem Markt was besser geeignet waere.


Viele Gruesse
Marcus


Bewertung: 111 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Fairtrade
Tom (unangemeldet), Freitag, 08. Oktober 2010 00:11:50
Ein/Ausklappen

Soweit ich weiss ist mitmachen.fairvenience.de noch in einem sehr fruehen Stadium, und wird im Moment redaktionell und technisch weiter vorbereitet.

So soll es meines Wissens nach weit ueber ein Bewertungsportal hinausgehen, sondern eben tatsaechlich ein soziales Netz fuer alle die interessiert daran sind ihre Lebensmittelversorung selbst in die Hand zu nehmen. Es soll also Platz zum diskutieren und bewerten, aber auch zum selbst in Gruppen aktiv werden sein.

Dafuer ist Crabgrass wie ich es z.B. von we.riseup.net kenne doch super geeignet.


Bewertung: 72 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zum Autor

Michael a/k/a majestyx

Michael (Majestyx) Kappes

Inhaber einer kleinen IT Firma, arbeitet seit über 10 Jahren mit Freier Software.
(http://glx-consult.com)

Aktives Mitglied der FSFE Berlin (Fellow)
(http://blogs.fsfe.org/majestyx/)

Die meisten Wege legt er zu Fuß, per Rad oder Öffentlichen Verkehrsmitteln zurück. Sein Interesse gilt ins besonders der gegenseitigen Beeinflussung von Sozialen und gesellschaftspolitischen Bereichen auf und von Freier Software.

Zum Blog von Michael (Majestyx) Kappes →