Das Sein bestimmt das Bewusstsein! (Kleinweich vs. FLOSS)

FSFE Logo - Feel free to share it !
FSFE Logo - Feel free to share it !
30.07.2013 20:11

Kleinweich aka Microsoft schießt mal wieder den Vogel ab. In einem Brief an die EU-Kommission, von dem die FSFE aus den Medien erfahren hat, behaupten die: Open-Source-Software verfolge "raubtierartige Preismodelle". Aha, schon klar. Siehe Titel. Sie können ja gerne mal hier schauen was die Pflege eines Open Source Netzwerkes in Monat/Jahr kostet. Vergleichen Sie das mal den Lizenzkosten die In Ihrer Firma anfallen (25/50 User Netzwerk Client)

Quelle Linux-Magazin (0) FSFE-(1) (2)

EU will Wettbewerbsstrafe gegen Microsoft auf 3 Millionen Dollar täglich erhöhen – Aha, und ab welcher Summe wird so ein „Unternehmen“ den als das Tituliert was es eigentlich ist: Eine Kriminelle Vereinigung. (3)

Hinweis: Das ist eine Persönliche Meinung und diese muss nicht Deckungsgleich mit der Redaktion sein. ;)


Kommentare
Good article
Manju (unangemeldet), Freitag, 07. Februar 2014 08:51:28
Ein/Ausklappen

I think the open source software, foundation model had gone in great demand and it was so nice of you to share the news that the open source software follows predator-like pricing models. Keep me updated about the latest news about this fsfe role.
http://microsoftwindowstechs.com/



Bewertung: 179 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zum Autor

Michael a/k/a majestyx

Michael (Majestyx) Kappes

Inhaber einer kleinen IT Firma, arbeitet seit über 10 Jahren mit Freier Software.
(http://glx-consult.com)

Aktives Mitglied der FSFE Berlin (Fellow)
(http://blogs.fsfe.org/majestyx/)

Die meisten Wege legt er zu Fuß, per Rad oder Öffentlichen Verkehrsmitteln zurück. Sein Interesse gilt ins besonders der gegenseitigen Beeinflussung von Sozialen und gesellschaftspolitischen Bereichen auf und von Freier Software.

Zum Blog von Michael (Majestyx) Kappes →