start menu zum zweiten

Sichtweise
Sichtweise
25.10.2009 21:36

habe es mir wieder eingerichtet und logischerweise, da ich nichts rückgängig machen musste, nachdem es weg war nach dem missglückten Versuch advanced Xandros zu installieren, würde dies ja heissen, dass meine letzte Frage mit Nein beantwortet werden kann. Nein, ich muss nichts schreiben oder eingeben, damit ein missglückter Versuch in der Konsole wieder rückgängig gemacht wird.

Im eeewiki.de habe ich einiges gefunden, das mich interessiert. Will das nächste Mal versuchen mein Startmenu anzupassen, damit es mir nützlicher ist.

Was mich erstaunt ist, dass mein Netbook langsamer genutzt wird. Soooo viel habe ich ja gar nicht drauf....

Welchen Editor benutzt Ihr in der Konsole? Ich habe es mit nano preferences versucht. Ist das eine Variante oder sollte ich einen anderen benutzen?

Eigentlich wollte ich mir die Atomuhr einrichten, aber ich weiss nicht, wie ich den Inhalt des ftp links mit den verschiedenen Dateien in den Editor reinbekomme damit es geht. Meine Varianten mit copy paste wurden abgelehnt - grins.
So habe ich mir die Winterzeit manuell eingestellt. Ist ja nur 2x im Jahr und soooo genau brauche ich die Zeit nicht. Wollte einfach wissen ob ich es kann, und bin gescheitert.

Lach, ich habe einen neuen Desktop Hintergrund und er ist ähnlich wie ein Breitbild, die Menschen drauf sind viel zu breit. Mal schauen ob ich rausfinden will wie man dies ändert oder ob ich es lache und jedesmal schmunzle darüber.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart.LG toja


Kommentare
Atomuhr - NTP (Network Time Protocol)
BS (unangemeldet), Mittwoch, 28. Oktober 2009 09:47:22
Ein/Ausklappen

Hallo,

bzgl Atomuhr guck mal hier ->
http://www.suppertime.co.uk...he-asus-eeepc-clock-using-ntp/

Als NTP-Server nimmst am besten "0.pool.ntp.org" ->

sudo /usr/sbin/rdate 0.pool.ntp.org

Gruss


Bewertung: 75 Punkte bei 10 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Atomuhr - NTP (Network Time Protocol)
Toja Drees, Sonntag, 01. November 2009 20:23:01
Ein/Ausklappen

Hallo BS
danke, ich war kurz auf supertime und werd mal schauen obs funktioniert wenn ich das in Angriff nehme.

Gruss und guten Wochenstart


Bewertung: 51 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
VI
Martin Weißhaupt, Montag, 26. Oktober 2009 14:12:29
Ein/Ausklappen

Hallo,

Nano ist schonmal ganz gut für "Anfänger" aber mich hat dieser Texteditor nie ganz überzeugt. Vorteilhaft ist dabei allerdings, dass man nicht erst großartig die Bedienung erlernen muss um eine Datei zu bearbeiten.

Es gibt zwei große Editoren, die man beide mal probiert haben sollte:

vi (vim) und emacs: http://imgs.xkcd.com/comics/real_programmers.png

Ich persönlich bevorzuge vim aber man sollte sich im klaren sein, dass man für beide eine gewisse Zeit braucht um sie zu erlernen.

MFG
MW


Bewertung: 161 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: VI
Toja Drees, Sonntag, 01. November 2009 20:25:40
Ein/Ausklappen

Grüss Dich

Dann habe ich nicht so schlecht gewählt, da nano für Anfänger ist. Es ist mir klar, dass es Fortgeschrittene ev. nicht befriedigt, aber ich bin schon glücklich wenns funktioniert und ich es verstehe.

Vielen Dank für den Tipp, wenns mich packt werde ich die anspruchsvolleren Editoren auch noch lernen....

Gruss und guten Wochenstart
toja


Bewertung: 30 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zum Autor

Toja Drees

Toja Drees

Als absoluterNewbie kenne ich Pinguine nur ausserhalb des Computers. Dies will ich nun endlich ändern und bin riesig gespannt und neugierig, was für Abenteuer mich erwarten.

Zum Blog von Toja Drees →