Filter

Wo bist du ?
Wo bist du ?
19.09.2010 20:53

Dies ist mein erster User-blog,es gibt sogar Kommentare etc.Also ich habe Ubuntu 9.04 installiert, und nicht wie ich glaubte 9.1.Ist mir aber eigentlich egal, Hauptsache die Version läuft.Sie läuft sogar verdammt gut , schnell und ohne Abstürze.Die Sache mit den Lizencen ist schnell erklärt:Es sind alles eigene Bilder. Sie stehen für den privaten Gebrauch jedem zur Verfügung.Bei der Dateigröße ist wohl auch nicht mehr drin..

Filter waren bei der analogen Photografie das Salz in der Suppe.Jetzt im digitalem Zeitalter hat man mehr Möglichkeiten mit den Bildern herumzuspielen. Die Kosten sind ja überschaubar.Habe das Ausgangsbild mit verschiedenen Filtern bearbeitet.Wenn es nicht anders erwähnt ist, sind die Grundeinstellungen beibehalten worden.

Dies ist das Ausgangsbild---in UFRaw geöffnet--- zugeschnitten ---10% nachgeschärft

Kanalmixer in monochrom --- Filter --altes Foto

Filter ---Cartoon Der Effekt ist in der Grundeinstellung sehr minimal

Filter --- Gimp.... ---Furry vielleicht kann man mit diesem Effekt eine Tapete kreieren?

Schon jedem mal passiert, eine Tasse Kaffee auf den Bildern abgestelllt. Filter --- Kaffeeflecken

Filter --- Kanten finden --- Neon Ich benutze den Filter Kanten finden oft zum Schärfen .Vorher eine neue Ebene erstellen

Malfilter ---Kubismus ( Filter --Künstlerisch ---Kubismus) für dieses Motiv nicht so geeignet

Filter --- Künstlerisch ---Stoffmalerei

Da gab es noch den Filter van Gogh .... erinnert mich an alles, nur nicht an van Gogh

So jetzt zu einem neuen Thema.War am Wochenende unterwegs für Bildernachschub.Was daraus geworden ist ...schon mal ein Vorgeschmack

Stativ ---Blende 32 --- Neutralgraufilter und jede Menge Geduld ---alle im RAW Format aufgenommen

Bis die Tage


Kommentare

Infos zum Autor

pollux

Karl Karschat

Bin 52 Jahre alt.
Fotografiere mit einer digitalen Spiegelreflex(Pentax)
Natur- und Landschaftsphotografie
Benutze als Programme bisher PSE 7,Corel Draw 11,Lightroom(Erstelle die meistens Bilder im RAW-
Format) Manche sagen :Wie langweilig,aber die Möglichkeiten sind anschliessend grösser.
Da ich selbstständig bin , fotografiere ich meistens nur sporadisch.

Zum Blog von Karl Karschat →