Mac OSX Software läuft auf Linux

GNUstep
GNUstep
16.08.2013 11:05

GNUstep , die freie Implementierung der OPENSTEP Spezifikation, befindet sich im Aufwind.

OPENSTEP war das plattformunabhängige NeXTSTEP der Firma NeXT, die Steve Jobs nach seinem Weggang von Apple 1985 gründete und später an Apple verkaufte um aus OPENSTEP Mac OS X bzw. iOS zu machen wie es heute auf aller Apple-Hardware läuft.

Das vor 15 Jahren als ObjectiveC Biotop gestartete GNUstep wurde seither von einer freien Community kontinuierlich weiterentwickelt und hielt bedarfsorientiert mit Mac OS X Schritt.Es blühte als Geheimtipp im Verborgenen und dient als performante und ausgereifte Laufzeitumgebung für Programme, denen mit Einstellung von OPENSTEP und WebObjects der Boden unter den Füßen weggezogen worden war, darunter auch das Open Source ERP IntarS . Der Boom der iOS Apps katapultierte ObjectiveC in den letzten Jahren laut Tiobe-Index auf Platz eins der am schnellsten wachsenden Programmiersprachen. Damit geriet auch GNUstep in den Programmierer-Fokus und bekam neuen Zulauf.

Jetzt sollen die letzten Lücken zu Mac OS 10.6 geschlossen werden. Dafür sammelt die Community auf Kickstarter Geld ein. Nach nur 3 Tagen sind schon 10.000 der angestrebten 50.000 Dollar zusammengekommen. Wenn es 150.000 Dollar werden, will Chief Maintainer Gregory Casamento die "Darling" Laufzeitumgebung fertigstellen.

Damit können Mac OS X Programme direkt auf Linux laufen, so wie Windows Programme mit Wine.


Kommentare

Infos zum Autor

Pirmin Braun

Pirmin Braun

Geschäftsführer bei der IntarS Unternehmens-Software GmbH.

Von Coherent über DLD über Suse nun bei Debian gelandet.

Zum Blog von Pirmin Braun →