Der WOW-Effekt

Der WOW-Effekt
20.03.2009 11:11

Wer schon einmal die KDE-4-Ankündigungen gesehen hat, kennt auch Screenie. Die Software erlaubt es, Screenshots optisch richtig aufzumöbeln, Bildschirmfotos zu gruppieren und sie mit netten Spiegel-Effekten zu versehen. Das sieht dann so aus wie in Abbildung 1.

Den Code zu Screenie findet man im Google-Code-Repository. In Ubuntu 9.04 steckt zudem das Paket als "screenie-qt" im Paketmanager (nicht zu verwechseln mit dem Paket "screenie", das einen Terminal Session Handler enthält). Nach dem Start erscheinen zwei Fenster (Abbildung 2): Eines enthält Platz für drei Fotos, die man einfach per Drag & Drop aus dem Dateimanager einfügt.

Abbildung 1: Ein paar mit Screenie gemachte Spiele-Screenshots.

Über das zweite Fenster lassen sich die Special Effects für die drei Screenshots einstellen. Hier bestimmt man, in welchem Winkel die Fotos erscheinen und wie die Reflektion aussehen soll. Über die Häkchen lassen sich einzelne Bilder auch entfernen. Das Fenster mit den drei Bildern kann man dann so groß ziehen, wie man es braucht und das angezeigte Bild über einen Rechtklick abspeichern. Supertool, ich glaub das werde ich in Zukunft öfters verwenden.

Abbildung 2: das simple Interface von Screenie.

Kommentare
Screenie?!?!?!
Seraphyn Christian M. Grube, Dienstag, 24. März 2009 14:28:32
Ein/Ausklappen

Version: 1.30.0-5.1
Priorität: extra
Bereich: shells
Verwalter: Tomas Pospisek <tpo_deb@sourcepole.ch>
Unkomprimierte Größe: 81,9k
Hängt ab von: screen
Beschreibung: a small and lightweight GNU screen(1) wrapper
Screenie is a small and lightweight GNU screen(1) wrapper that is designed to be a session handler that simplifies the process of administrating detached jobs
by providing an interactive menu.

homepage: http://pubwww.fhzh.ch/~mgloor/screenie.html

Sagt mir mein nettes aptitude.
Doppeltgemoppelt...
Gruss


Bewertung: 180 Punkte bei 16 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Screenie?!?!?!
Seraphyn Christian M. Grube, Dienstag, 24. März 2009 14:30:55
Ein/Ausklappen

Den Satz mit dem SessionHandler doch glatt überlesen... nix für ungut;)


Bewertung: 124 Punkte bei 16 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

1030 Hits
Wertung: 117 Punkte (15 Stimmen)

Infos zum Autor

Kristian Kißling

Kristian Kißling

Wenn Kristian Kißling nicht gerade für die LinuxCommunity schreibt, arbeitet er als Redakteur bei der Zeitschrift EasyLinux und als Chefredakteur für den Ubuntu User. Am liebsten beschäftigt er sich mit Multimedia- und Unterhaltungssoftware im weiteren Sinne und mit neuer Open-Source-Software, die überraschende Fähigkeiten zeigt.

Zum Blog von Kristian Kißling →