100 Security Tools

Nikolay Okhitin, Fotolia.de
Nikolay Okhitin, Fotolia.de
29.05.2009 11:12

Samer Azmy hat sich in seinem Blog Geek2Live die Mühe gemacht, 100 freie Security Tools vorzustellen. Eine Tabelle listet sämtliche Tools auf, verlinkt zu den jeweiligen Webseiten und erklärt in ein paar Worten, worum es sich bei dem Tool konkret handelt.

Von den meisten der dort genannten Programme hat man sicher schon mal gehört, etwa Snort, Wireshark usw. Es bleiben aber noch ein paar Werkzeuge übrig, die weniger bekannt sind und die meist spezielle kleine Aufgaben erledigen.

P0f war mir etwa bis heute kein Begriff: Das kleine Tool identifiziert per Fingerprinting die Betriebssysteme entfernter Maschinen und sammelt auch Informationen zu eingesetzten Firewalls, NAT etc. Wer also sichergehen will, dass der eigene Webserver (egal ob er in der eigenen Wohnung oder in einem Rechenzentrum steht) keine Schwachstellen aufweist, dem hilft die Liste, das jeweils beste Tool für die Tests zu finden.


Kommentare

418 Hits
Wertung: 89 Punkte (7 Stimmen)

Infos zum Autor

Kristian Kißling

Kristian Kißling

Wenn Kristian Kißling nicht gerade für die LinuxCommunity schreibt, arbeitet er als Redakteur bei der Zeitschrift EasyLinux und als Chefredakteur für den Ubuntu User. Am liebsten beschäftigt er sich mit Multimedia- und Unterhaltungssoftware im weiteren Sinne und mit neuer Open-Source-Software, die überraschende Fähigkeiten zeigt.

Zum Blog von Kristian Kißling →