So kann ein "oller" KDE Desktop aussehen ...

Deskop
Deskop
21.08.2009 21:56

Das ist nur ein Testblogeintrag.

Nichts bahnbrechendes, einfach mein "Wohlfühl-Desktop". MEPIS 8 mit KDE 3.5.10, kein Compiz, kein 3D.

  • Desktop-Hintergrund: KORE (von KDE-Look.org);
  • Menü: Tasty-Menu;
  • Icons: Crystal Project;
  • Stil: Polyester;
  • Fensterdekoration: Crystal;
  • Farben: angepasst an Hintergrund.

Oben eine Extra Menüleiste mit Autohide und einem kleinen Systemmonitor (Kima), einem Schnellzugriff auf /media, dem Speichermedienapplet, Bildschirmsperre und Logout, sowie einem "Befehl ausführen" Feld. Für anderes gibt es Yaquake ...

 P.S.: der GMX SMS Manager (Icon oben rechts) läuft prima unter Wine ... ;-)


Kommentare

872 Hits
Wertung: 119 Punkte (7 Stimmen)

Infos zum Autor

Benjamin Quest

Benjamin Quest

Die Praxis sollte das Ergebnis des
Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.
(H.Hesse)

Zum Blog von Benjamin Quest →