Home / User-Blogs / Aus dem Leben eines Hardware-Redakteurs / Camangi WebStation mit Android

Camangi WebStation mit Android

Camangi WebStation mit Android

→ Zum Blog von Marcel Hilzinger

Ein neues Android-Gerät ist im HW-Labor eingetroffen. Es handelt sich um die Camangi Webstation 171, ein 7-Zoll Tablet mit Android 1.5 (Update auf Version 2.2 geplant). Im Innern der Webstation werkelt ein gut 600 MHz schneller Prozessor von Marvell (PXA303) mit 128 MByte Hauptspeicher und 256 MByte NAND-Speicher. Über den Micro-SD-Slot lässt sich die "Festplatte" auf maximal 8 GByte aufstocken.

Der spiegelnde 7-Zoll-Touchscreen zeigt 800 x 480 Pixel an, das Gerät verfügt neben WLAN auch über ein GPS-Modul und einen Beschleunigungssensor. Das Gerät kostet rund 300 Euro und wird in Deutschland von Eo-Link vertrieben.

camangi-seitlich

Die Webstation ist in etwa gleich flach wie ein iPad allerdings etwas weniger groß.

Auf ein 3G-Modul hat man bei der Webstation verzichtet, allerdings stellt sie einen normalen USB-Anschluss bereit, über den sich laut Produkseite auch UMTS-Sticks anschließen und benutzen lassen. Wir werden die Webstation in den kommenden Tagen ausführlich testen und hier auf der LC darüber berichten.

Bookmark and Share

Kommentare

907 Hits
Wertung: 108 Punkte (5 Stimmen)

Infos zum Autor

Marcel Hilzinger

Marcel Hilzinger

Marcel Hilzinger arbeitet als Redakteur für die Zeitschriften LinuxUser und EasyLinux. Am liebsten schreibt er Artikel zu netten Gadgets oder Multimedia-Software. In seiner Freizeit spielt er gerne Kicker.

Zum Blog von Marcel Hilzinger →