Home / User-Blogs / Ab in die tiefsten Tiefen von Linux! / fit-PC2 mit Ubuntu 8.04

fit-PC2 - der Winzling unter den Rechnern
fit-PC2 - der Winzling unter den Rechnern

fit-PC2 mit Ubuntu 8.04

→ Zum Blog von Sandy Magasch

Mein Tun der letzten Woche drehte sich desöfteren um den fit-PC2 und den Versuch, ein passendes bzw. störungsfrei laufendes Betriebssystem auf diesem zu installieren. Nachdem ich ja leider schon auf unerwünschte Begleiterscheinungen wie einen nicht zu stoppenden flackernden Bildschirm gestoßen war, hatte ich mich schließlich für eine Neuinstallation entschlossen. Zuerst versuchte ich mein Glück mit Kubuntu 9.04, das bereits auf dem Minirechner installiert war als ich ihn bekam, und nach einer Fehlermeldung mit Ubuntu 9.04 (Installationsanleitung Ubuntu 9.04/fit-PC2), was aber wiederum nur dieselbe Fehlermeldung hervorbrachte:

Ubuntu is running in low-graphics mode.

Fehlermeldung Kubuntu/Ubuntu 9.04

Das Problem hat sicherlich etwas mit dem Grafiktreiber zu tun, wobei ich im Nachhinein aber stark vermute, dass die Ursache einfach bei mir lag ;) Vermutlich habe ich schlicht weg etwas falsch geschrieben und nicht weiter auf die Meldungen im Terminal geachtet, in dem ich auch wunderbar mit Copy&Paste hätte arbeiten können, wenn ich denn auf diese Idee einen Tick schneller gekommen wäre -.-

Stattdessen habe ich einen Versuch mit Ubuntu 8.04 gestartet (Installationsanleitung Ubuntu 8.04/fit-PC2), der dann gleich in die Hose ging. Was auch sonst *g* Daraufhin habe ich für einen etwas längeren Moment meine beiden Hände betrachtet und mich gefragt, ob ich nicht nur linke Hände bekommen hätte, sondern wohl auch mittlerweile ziemlich alt geworden sei ... So! ;)

Hier die Fehlermeldung, die ich euch bei dem ganzen Gejammer ja nur ungern vorenthalten möchte:

ALERT! Irgendwas does not exist!

ALERT! Irgendwas does not exist!

Irgendetwas scheint nicht zu existieren. Hätte mich nicht eine wie immer sehr hilfreiche Person darauf gebracht, wäre ich vermutlich niemals darauf gekommen. Bis dahin schwelgte ich ja schließlich schon in meiner Frustration und gab mich meinen Gefühlen der Verzweiflung hin.

Das Problem war eine Unklarheit in der Installationsanleitung, die einen installierenden Unwissenden und/oder Unerfahrenen einfach mal so fast um den Verstand bringen kann:

Add "all_generic_ide" option at the end of kernel boot line. Now it should look like this: "... quiet splash all_generic_ide" 
Press <Enter> to save changes and to boot.

Ich hatte diese Sätze so verstanden, dass ich <Enter> klicken sollte, um das Edit zu sichern und zu booten. Dabei war das völlig falsch. <Enter> ja, aber <b> auch, da sonst nur ungesichert gebootet wird und somit das Edit gar nicht berücksichtigt wird -.-

Das Forum hilft in solchen Fällen enorm weiter sowie überhaupt die gesamte Seite zum fit-PC2. Desweiteren hilft es einem ganz enorm, sämtliche doch teilweise recht hartnäckigen Aufforderungen zu Aktualisierungen und Reboots von Seiten des Betriebssystems zu ignorieren und der Installationsanleitung ganz und gar stur zu folgen, damit die Installation dann auch wirklich von Erfolg gekrönt ist.

Und es hat geklappt :D

Desktop Ubuntu 8.04 on fit-PC2

Desktop Ubuntu 8.04/fit-PC2

Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich in diesem Fall auf die besonderen visuellen Effekte von Gnome verzichten muss, da ich dazu eine schnellere Grafikkarte bräuchte. Auch die Wiedergabe von Videodateien versprach bisher nicht die Bildqualität, die ich bereits unter Kubuntu 9.04 kennenlernen durfte und mehr als grandios empfand. Liegt es nun an dem fehlenden Poulsbo-Grafiktreiber?

Vielleicht packt mich ja nochmal die Muse und ich versuche es nochmal mit der Installation von Ubuntu 9.04 ... ist das Kind mal da, sind die Schmerzen vergessen, ja ja ;)

P.S.: Thx, Marcel :)

Bookmark and Share

Kommentare
fit pc2
Richard (unangemeldet), Samstag, 03. Oktober 2009 18:44:35
Ein/Ausklappen

Hi.
Ich hab auch einen dieser Halbstarken.
Mein Gerät wurde allerdings direkt mit 8.04 ausgeliefert (von www.pcgreen.de ).
Vielen Dank für den Hinweis auf das Forum und die Anleitung. So ist die Installation von Ubuntu 9.04 ja echt ein Kinderspiel (nachdem ich mich schon lange damit beschäftigt habe) -hätte mir einiges an Stunden gespart.
Das schaffst du auch - mit dem Reposity ist schon viel vorgegeben.
LG


Bewertung: 49 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: fit pc2
Sandy Magasch, Sonntag, 04. Oktober 2009 19:34:44
Ein/Ausklappen

Hallo Richard,

ich habe mich bisher noch nicht rangetraut, aber nächste Woche will ich es unbedingt mal probieren. Würde mich interessieren, ob es bei dir geklappt hat.

Bis dann :)



Bewertung: 46 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Update 9.04
Seraphyn Christian M. Grube, Donnerstag, 01. Oktober 2009 14:35:38
Ein/Ausklappen

Ich bin zwar kein Ubuntujünger, eher Debian und FreeBSD, aber Du kannst Dein System relativ leicht unter Ubuntu auf die neu Version bringen.
Da Du dich ja schon ein wenig mit der Suche auskennst, schau einfach mal in das deutschsprachige Wiki von http://wiki.ubuntuusers.de/.
Ich denke die Anleitungen helfen Dir in dem Punkt sehr Gut weiter, welche das Update betreffen.
Freue mich, dass Du eine der Personen bist, welche das/die Unternehmen/Herausforderung wirklich Ernst nehmen.
Drücke Dir die Daumen für weiteren erfolg.
Gruss


Bewertung: 58 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Update 9.04
Sandy Magasch, Sonntag, 04. Oktober 2009 19:36:54
Ein/Ausklappen

Thx für den Link :)


Bewertung: 55 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

1624 Hits
Wertung: 244 Punkte (14 Stimmen)

Infos zum Autor

Sandy Magasch

Sandy Magasch

LINUX! Was ist dran? Ich will's wissen und innerhalb von 3 Monaten von Windows los kommen.
Geht das denn überhaupt?

An meinem Monitor hängen derzeit 3 Betriebssysteme: Windows XP und OpenSuse 11.1 mit KDE 4.2 auf meinem regulären Rechner und Mandriva-One 2010 mit Gnome 2.28 auf dem fit-PC2.

Zum Blog von Sandy Magasch →