Pimp my OO3

Pimp my OO3

→ Zum Blog von Sandy Magasch

... oder so ähnlich ;)  Ich dachte, ich peppe meine OpenOffice 3 mal ein bisschen auf mit:

  • weiteren Farbpaletten, die mehrere Spektren sortierter Farben enthalten,
  • einem Tool, das das Überführen von Textdokument-Überschriften in eine Freemind-Map ermöglicht,
  • einem Paket Zusatz-Vorlagen und
  • einem Tool, mit dem sich eigentlich ein markiertes Wort in der Wikipedia automatisch nachschlagen lässt. Die Installation war aber leider zumindest in diesem Fall nicht erfolgreich, da wohl irgendein Fehler in Basic aufgetreten ist. Da ich mich damit überhaupt nicht auskenne, lass ich da lieber mal meine Finger von.

Mit dem Extensions-Manager sind Erweiterungen im Allgemeinen ganz simpel zu installieren, insofern sie diesen ansprechen.

Die Erweiterungen habe ich übrigens auf der OpenOffice Extensions-Seite und auf OpenSuse.org gefunden. Schön, dass es sowas gibt :)

Bookmark and Share

Kommentare

697 Hits
Wertung: 119 Punkte (7 Stimmen)

Infos zum Autor

Sandy Magasch

Sandy Magasch

LINUX! Was ist dran? Ich will's wissen und innerhalb von 3 Monaten von Windows los kommen.
Geht das denn überhaupt?

An meinem Monitor hängen derzeit 3 Betriebssysteme: Windows XP und OpenSuse 11.1 mit KDE 4.2 auf meinem regulären Rechner und Mandriva-One 2010 mit Gnome 2.28 auf dem fit-PC2.

Zum Blog von Sandy Magasch →