vAdmin v1.3 - vServer-Verwaltung

Aufmacher News

Marcel Edler
08.03.2007

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchten wir unsere Software vorstellen.

Es geht um ein vServer Management System für Endkunden und für Reseller auf Lizenzbasis!
Die Software erstellt die vServer mittels der Virtualisierungslösung XEN.

Funktionen der 3 Benutzer-Ebenen:

1. Administrator:
-Start-Übersicht mit den wichtigsten Daten
-Passwort ändern und persönliche Informationen
-Newsletter versenden
-Umfangreiches Email-Setup mit Textbausteinen
-anpassbares Impressum, AGB und Kontaktseite, welche bei Resellern angezeigt werden
-Reseller anlegen & Reseller ändern (Personendaten ändern, Passwort ändern oder Reseller löschen)
-Kundenzuordnung: Endkunden können Resellern zugeordnet werden
-Hostsysteme mit den entsprechenden Systemdaten eintragen
-IP Adressen-Gruppen verwalten
-für vServer verfügbare Betriebssysteme verwalten
-Resellerstatistik mit den wichtigsten Kennzahlen
-Trafficübersicht nach Resellern aufgeschlüsselt
-Trafficübersicht nach Endkunden aufgeschlüsselt
-Trafficübersicht nach vServer aufgeschlüsselt
-Trafficübersicht Gesamt
-Login-Sitzungen

2. Reseller:
-Start-Übersicht mit den wichtigsten Daten
-Passwort ändern und persönliche Informationen
-Endkunden-Übersicht mit den wichtigsten Kennzahlen
-Newsletter versenden
-umfangreiches Email-Setup mit Textbausteinen
-anpassbare Impressum, AGB und Kontaktseite, welche bei Endkunden angezeigt wird
-Endkunde anlegen & Endkunde ändern (Personendaten ändern, Passwort ändern oder Endkunden löschen)
-vServer mit wählbaren Spezifikationen (RAM,Swap,HDD,Traffic) anlegen und gleich einem Endkunden zuordnen
-vServer in der Größe (RAM,Swap,HDD,Traffic) änderbar
-Nachträgliche Zuordnung eines vServers zu einem Endkunden
-einzelne vServer sperren / entsperren
-IP Setup: Endkunden IPs zuweisen oder entfernen
-Übersicht über die zugewiesenen IPs einzelner vServer
-monatliche Übersicht des Traffics und der Pakete je Endkunde, verschiedene Darstellungsarten wählbar
-monatliche Übersicht des Traffics nach vServern aufgeschlüsselt
-taggenaue Trafficübersicht des Reselleraccounts

3. Endkunde
-Start-Übersicht mit den wichtigsten Daten
-Passwort ändern und persönliche Informationen
-detaillierte Übersicht der vServer mit Status, techn. Daten und Traffic-History
-starten, stoppen, neustarten, Neuinstallation
-Traffic-Limits: Softlimit für Benachrichtigung bei Überschreiten einer Grenze, Hardlimit für Abschaltung bei Überschreitung
-detaillierte IP-Übersicht aller zugewiesenen IPs
-ReverseDNS Einträge einstellbar
-Transfervolumen-Übersicht nach vServern
-Wahlweise nach IPs oder Gesamt aufgeschlüsselt (tages- und monatsgenaue Anzeige möglich)
-Anzeige des Traffics und der Pakete

Betriebssysteme:
1. Debian 3.1
2. Debian 4.0
3. Fedora Core 6
4. Gentoo 2006.1
5. OpenSuse 10.2
6. Ubuntu 6.06
7. Debian 4.0 inkl. SysCP
8. Debian 3.1 inkl. VHCS

Preise/Lizenzierung:
Die Lizenzierung erfolgt dynamisch nach den in Anspruch genommenen vServern.
keine Mindestabnahmemenge
Preisstabilität über die gesamte Vertragslaufzeit!
Preis: 1,00 Euro/Monat je vServer (inkl. 19% Mwst.)

Der erste Monat ist kostenlos! Sollten Sie also nicht zufrieden sein, gehen Sie keinerlei Risiko ein und es entstehen Ihnen keine Kosten!

Weiterführende Beschreibung der Funktionalität und Kunden-Webinterface sowie Screenshots auf
www.vadmin.de

Für Feedback / Kritik / Anregungen sind wir stets dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,
Marcel Edler
vAdmin.de

Ähnliche Artikel

  • Root- und V-Server für die eigene Webseite
    Root-Server und V-Server sind die beiden leistungsfähigsten Ausbaustufen für die eigene Webpräsenz, der Umgang damit setzt aber fortgeschrittenere Linux-Kenntnisse voraus. Wir geben einen Überblick.
  • out of the box
    Es gibt tausende Tools und Utilities für Linux. "out of the box" pickt sich die Rosinen raus und stellt pro Monat ein Progrämmchen vor, das wir für schlichtweg unentbehrlich oder aber zu Unrecht wenig beachtet halten. Diesmal widmet sich der Artikel dem Netzwerkmonitor ntop.
  • Privatarena
    "Quake 3: Arena" hat Dank einer sehr aktiven Community kaum etwas von seinem Reiz verloren. Wir zeigen, wie Sie einen dedizierten Server für das Spiel aufsetzen.
  • Out of the box
    Ebox bündelt intelligent nützliche Dienste, die Sie zum Aufbau eines kleinen und mittelgroßen Netzwerks benötigen. An Bord sind unter anderem ein DHCP-, DNS- und Webserver.
  • Dateien gemeinsam nutzen
    Mit TeamDrive bearbeiten mehrere Personen gemeinsam Dokumente – dabei kümmert sich die Software um Versionsverwaltung, Datensicherheit und hohe Verfügbarkeit. Der Hersteller erlaubt auch in der kostenlosen Version die gewerbliche Nutzung.

Kommentare
Re: vAdmin v1.3 - vServer-Verwaltung
Dieter Drewanz, Donnerstag, 08. März 2007 22:18:17
Ein/Ausklappen

Ein Feature, was noch bei zu vielen Homepageanbietern (kostenpflichtigen) fehlt hat diese SW (ein muß, wenn man bedenkt was man zahlt, wenn besonders nette Freunde den Traffik hoch schrauben):
-Traffic-Limits: Softlimit für Benachrichtigung bei Überschreiten einer Grenze, Hardlimit für Abschaltung bei Überschreitung;



Bewertung: 190 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...