uib gmbh veröffentlicht opsi 4.0.4

Open Source Client-Management-System
Open Source Client-Management-System

Open Source Client-Management-System opsi 4.0.4

Birgit Hubal
28.02.2014 Das Entwicklungsteam der uib gmbh hat das opsi-Service-Release 4.0.4 als stabile Version freigegeben. Es enthält Neuerungen und Detailverbesserungen für den opsi-Server sowie für die Verwaltung der Clients.

opsi 4.0.4 enthält zahlreiche Detailverbesserungen bei den opsi-Serverkomponenten, opsi-Shares und ein für aktuelle Hardware angepasstes opsi-Bootimage.

Darüber hinaus werden nun auch mit Debian Wheezy (7.0) und UCS 3.2 zwei weitere Distributionen als Basis für den opsi-Server unterstützt.

Das Management-Interface opsi-configed erscheint in einer umfangreich überarbeiteten und erweiterten Version.

Mit dem Service Release wird auch das Management von Windows 8.1 sowie Windows Server 2012 R2 als Clients unterstützt.

Eine ausführliche Übersicht und Detailbeschreibung sowie die Changelogs aller Neuerungen finden Sie in den Releasenotes.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...