Root-Exploit für 2.6.31

(c) Nikolay Okhitin, fotolia.de
(c) Nikolay Okhitin, fotolia.de

perf_counter 0day-Exploit verschafft lokale Root-Rechte

Marcel Hilzinger
18.09.2009 Der hinter dem Sicherheitsportal grsecurity.net stehende Entwickler Brad Spengler hat im Web Videos veröffentlicht, die das Ausnutzen einer Sicherheitslücke im aktuellen Kernel demonstrieren.

Brad Spengler ist kein Unbekannter im Linux-Sicherheitsumfeld. Da die Videos von seinem Youtube-Kanal stammen, dürften die Informationen vertrauenswürdig sein. Demnach nutzt der Exploit einen Pufferüberlauf im Performance Counter bei einem Kernelabsturz. Er umgeht dabei auch das Sicherheitsframework SELinux.

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Nachdem Spengler den Exploit zunächst nur auf einem 32-Bit-System demonstrierte, folgte vor Kurzem auch ein Video, welches den Vorgang auf einem 64-Bit-Ubuntu-System reproduziert. Details zur Sicherheitslücke will Spengler demnächst veröffentlichen, einen frei kursierenden Exploit gibt es zurzeit keinen.

Quelle: hup.hu

Related content

Kommentare
Linux sicherer als Windows
Fritz Pommes, Donnerstag, 24. September 2009 00:56:08
Ein/Ausklappen

solches ist natürlich für mich wieder ein gefundenes Fressen, da ich den Aussagen so mancher Linux-Freaks, das es sehr sicher sei u. wenig ernsthafte Lücken gäbe, immer skeptisch gegenüberstehe.

Je verbreiteter Linux wird, umsomehr werden Angriffe zunehmen.

Na, dann bin ich ja mal gespannt, wie lange das STopfen dieses Sicherheitsloches dauert..


Bewertung: 68 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Linux sicherer als Windows
MöpMöp (unangemeldet), Donnerstag, 24. September 2009 21:29:32
Ein/Ausklappen

gefundene Fehler sind immer gut für ein System ;) Noch besser ist sie in der breiten Masse öffentlich zu machen. So werden sie schnell gefixed :D
Und zwar nicht erst nächsten Monat zum Patchday *gg*


Bewertung: 80 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

2390 Hits
Wertung: 168 Punkte (13 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...