perf_counter 0day-Exploit verschafft lokale Root-Rechte

(c) Nikolay Okhitin, fotolia.de
(c) Nikolay Okhitin, fotolia.de

Root-Exploit für 2.6.31

Marcel Hilzinger
18.09.2009 Der hinter dem Sicherheitsportal grsecurity.net stehende Entwickler Brad Spengler hat im Web Videos veröffentlicht, die das Ausnutzen einer Sicherheitslücke im aktuellen Kernel demonstrieren.

Brad Spengler ist kein Unbekannter im Linux-Sicherheitsumfeld. Da die Videos von seinem Youtube-Kanal stammen, dürften die Informationen vertrauenswürdig sein. Demnach nutzt der Exploit einen Pufferüberlauf im Performance Counter bei einem Kernelabsturz. Er umgeht dabei auch das Sicherheitsframework SELinux.

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Nachdem Spengler den Exploit zunächst nur auf einem 32-Bit-System demonstrierte, folgte vor Kurzem auch ein Video, welches den Vorgang auf einem 64-Bit-Ubuntu-System reproduziert. Details zur Sicherheitslücke will Spengler demnächst veröffentlichen, einen frei kursierenden Exploit gibt es zurzeit keinen.

Quelle: hup.hu

Ähnliche Artikel

Kommentare
Linux sicherer als Windows
Fritz Pommes, Donnerstag, 24. September 2009 00:56:08
Ein/Ausklappen

solches ist natürlich für mich wieder ein gefundenes Fressen, da ich den Aussagen so mancher Linux-Freaks, das es sehr sicher sei u. wenig ernsthafte Lücken gäbe, immer skeptisch gegenüberstehe.

Je verbreiteter Linux wird, umsomehr werden Angriffe zunehmen.

Na, dann bin ich ja mal gespannt, wie lange das STopfen dieses Sicherheitsloches dauert..


Bewertung: 296 Punkte bei 55 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Linux sicherer als Windows
MöpMöp (unangemeldet), Donnerstag, 24. September 2009 21:29:32
Ein/Ausklappen

gefundene Fehler sind immer gut für ein System ;) Noch besser ist sie in der breiten Masse öffentlich zu machen. So werden sie schnell gefixed :D
Und zwar nicht erst nächsten Monat zum Patchday *gg*


Bewertung: 302 Punkte bei 51 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...