pLog heißt jetzt LifeType

Aufmacher News

Ulrich Bantle
09.11.2005

Der Open-Source-Blogging-Plattform pLog hat das Markenrecht einen Streich gespielt. Internet-Händler Amazon hatte sich den Namen "plog" bereits reserviert. Und das schon lange vor der Gründung des pLog-Projektes, das im Jahr 2003 entstanden ist. Anders als bei solchen Problemen üblich haben sich Amazon und das pLog-Team gütlich im konstruktiven Gespräch geeinigt. Die Umbenennung in LifeType ist das sichtbare Resultat. Ein Rechtsstreit konnte vermieden werden. Die Webadresse plogworld.de führt bereits auf die neue Internetpräsenz [1] des Projekts.

Related content

Kommentare