ownCloud erhält Textverarbeitung

ownCloud erhält Textverarbeitung

Wolkenschreiber

Tim Schürmann
24.10.2013 Die ownCloud Documents getaufte Komponente soll Libre- beziehungsweise OpenOffice-Dokumente direkt im Browser öffnen und nachbearbeiten können.

Das gab ownCload-Entwickler Frank Karlitschek in seinem Blog bekannt. ownCloud eifert damit Google Docs und der OX App Suite nach. Genau wie die Konkurrenz sollen Anwender gemeinsam und gleichzeitig an einem Textdokument arbeiten können. Die vorgenommenen Änderungen hebt ownCloud Documents dabei auf Wunsch farbig hervor. Die Textverarbeitung ist wie ownCloud komplett Open-Source, unterstützt in der ersten Version aber noch nicht alle ODT-Elemente. An der Entwicklung beteiligt war die KO GmbH aus Magdeburg.

ownCloud Documents ist in der bereits erhältlichen BETA 1 der kommenden ownCloud Version 6 enthalten.

Ähnliche Artikel

  • ownCloud 6 bietet zahlreiche Neuerungen
    Die größten Neuzugänge in ownCloud 6 sind ein Activity Feed, der alle zuletzt durchgeführten Aktionen auflistet, und die Documents-Komponente, über die mehrere Anwender gemeinsam ein Textdokument bearbeiten können.
  • ownCloud 9 veröffentlicht
    Mit ownCloud kann jeder seine ganz private Cloud aufbauen, in der sich primär Dateien, Termine und Kontakte speichern lassen. Die freie Alternative zu Dropbox, Google Drive und Co bringt in der jetzt freigegebenen Version 9 zahlreiche größere Änderungen mit.
  • OwnCloud 7 erlaubt die Synchronisation von Servern
    Mit der aktuellen Version 7 erhält die Cloud-Software OwnCloud die lang gewünschte Möglichkeit, Server-Instanzen auf einfache Weise miteinander abzugleichen.
  • Eigene Cloud einrichten mit Owncloud
    Speziell bei US-Cloud-Anbietern lagern die eigenen Daten oft alles andere als sicher. Wesentlich besser abgeschirmt und zudem sehr komfortabel arbeiten Sie in der eigenen Cloud mit Owncloud.
  • Owncloud 1.1 mit Plugin-System und Nutzerverwaltung

    Der innerhalb des KDE-Projekts federführend von Frank Karlitschek entwickelte Owncloud-Server zur zentralen Datenspeicherung hat in der nun veröffentlichten Version ein Benutzermanagement und ein Plugin-System erhalten.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 4 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....