ownCloud erhält Textverarbeitung

ownCloud erhält Textverarbeitung

Wolkenschreiber

Tim Schürmann
24.10.2013 Die ownCloud Documents getaufte Komponente soll Libre- beziehungsweise OpenOffice-Dokumente direkt im Browser öffnen und nachbearbeiten können.

Das gab ownCload-Entwickler Frank Karlitschek in seinem Blog bekannt. ownCloud eifert damit Google Docs und der OX App Suite nach. Genau wie die Konkurrenz sollen Anwender gemeinsam und gleichzeitig an einem Textdokument arbeiten können. Die vorgenommenen Änderungen hebt ownCloud Documents dabei auf Wunsch farbig hervor. Die Textverarbeitung ist wie ownCloud komplett Open-Source, unterstützt in der ersten Version aber noch nicht alle ODT-Elemente. An der Entwicklung beteiligt war die KO GmbH aus Magdeburg.

ownCloud Documents ist in der bereits erhältlichen BETA 1 der kommenden ownCloud Version 6 enthalten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...