openSUSE Tumbleweed erhält Repository mit aktuellen Nvidia-Treibern

openSUSE Tumbleweed erhält Repository mit aktuellen Nvidia-Treibern

nvidia-tumbleweed freigeschaltet

Tim Schürmann
10.08.2017 Bislang mussten Nutzer der Distribution openSUSE Tumbleweed die proprietären Nvidia-Grafikkartentreiber manuell installieren und bei jedem der vielen Kernel-Updates manuell aktualisieren. Mit einem neuen Repository hat das jetzt ein Ende.

Wie Stefan Dirsch auf der openSUSE-Mailingliste ankündigte, gibt es ab sofort ein Repository, das RPM-Pakete der aktuellen Nvidia-Treiber für Tumbleweed anbietet. Erreichbar ist es unter der URL „https://download.nvidia.com/opensuse/tumbleweed“. Nutzer von Tumbleweed fügen das Repository schnell über die Kommandozeile hinzu:

zypper ar https://download.nvidia.com/opensuse/tumbleweed nvidia-tumbleweed

Anschließend spielen Sie die Treiber ein via:

zypper inr

Das Kernel-Modul des Nvidia-Treibers wird automatisch sowohl bei der Installation des Pakets gebaut, als auch nach einem Kernel-Update.

Das Repository enthält den Treiber in der Version 384.59. Stefan Dirsch weist darauf hin, dass unter Umständen GDM Probleme bereiten könnte. Anwender sollen dann auf XDM oder eine andere Alternative umsteigen.

Der Inhalt des Repositorys unter https://download.nvidia.com/opensuse/tumbleweed lässt sich übrigens nicht mit dem Browser einsehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...