jffs2-Dateisystems verfügbar

Aufmacher News

jffs2-Dateisystems verfügbar

Michael Engel
16.03.2001

Vor kurzem wurde eine neue Version der "Familiar Linux-Distribution" für Compaqs iPaq veröffentlicht -- ein (leicht zu überlesender) Kommentar dabei war, daß das Dateisystem als jffs2-Image realisiert ist. Allerdings fand sich keine Ankündigung dazu -- das hat sich jetzt geändert. jffs2 ist eine Weiterentwicklung des von AXIS entwickelten beschreibbaren Flash-Dateisystems. Dabei wurden große Teile des Dateisystems von RedHat-Mitarbeitern neu implementiert. Im Gegensatz zur Axis-Implementation hat es allerdings einige entscheidende Vorteile:

  • Kompression
  • verbesserte Verteilung der Schreibvorgänge
  • verbesserte Parallelisierung von Zugriffen (nicht mehr alles durch ein Semaphor abgesichert)
  • Geringerer RAM-Bedarf
  • Unterstützung für Hard Links

Der jffs2-Sourcecode ist momentan nur per CVS verfügbar:

$ cvs -d :pserver:anoncvs@cvs.infradead.org:/home/cvs login (password: anoncvs)
$ cvs -d :pserver:anoncvs@cvs.infradead.org:/home/cvs co mtd 

Im Moment werden nur 2.4er-Kernelversionen unterstützt -- eine Portierung auf Red Hats Echtzeit-Betriebssystem eCos ist aber angedacht.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...