jffs2-Dateisystems verfügbar

Aufmacher News

jffs2-Dateisystems verfügbar

Michael Engel
16.03.2001

Vor kurzem wurde eine neue Version der "Familiar Linux-Distribution" für Compaqs iPaq veröffentlicht -- ein (leicht zu überlesender) Kommentar dabei war, daß das Dateisystem als jffs2-Image realisiert ist. Allerdings fand sich keine Ankündigung dazu -- das hat sich jetzt geändert. jffs2 ist eine Weiterentwicklung des von AXIS entwickelten beschreibbaren Flash-Dateisystems. Dabei wurden große Teile des Dateisystems von RedHat-Mitarbeitern neu implementiert. Im Gegensatz zur Axis-Implementation hat es allerdings einige entscheidende Vorteile:

  • Kompression
  • verbesserte Verteilung der Schreibvorgänge
  • verbesserte Parallelisierung von Zugriffen (nicht mehr alles durch ein Semaphor abgesichert)
  • Geringerer RAM-Bedarf
  • Unterstützung für Hard Links

Der jffs2-Sourcecode ist momentan nur per CVS verfügbar:

$ cvs -d :pserver:anoncvs@cvs.infradead.org:/home/cvs login (password: anoncvs)
$ cvs -d :pserver:anoncvs@cvs.infradead.org:/home/cvs co mtd 

Im Moment werden nur 2.4er-Kernelversionen unterstützt -- eine Portierung auf Red Hats Echtzeit-Betriebssystem eCos ist aber angedacht.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...