Browsertest

Zweiter Testkandidat von Firefox 3.5

Zweiter Testkandidat von Firefox 3.5

Ulrich Bantle
22.06.2009 Die Mozilla-Entwickler haben einen zweiten Release Candidate von Firefox 3.5 veröffentlicht.

Das Team erhofft sich von Testern Feedback zu den Kernfunktionen des Browsers und den neuen Features. Auch die Übersetzung in über 70 Sprachen erfordert den korrigierenden Blick der Muttersprachler.

Desweiteren bringt Firefox 3.5 den "private Browsing Mode" mit, der soweit wie möglich auf Datenspeicherung verzichtet. Der Browser merkt sich dann weder den Verlauf der Sitzung, noch Passwörter und Formulardaten.

Den Download des RC2 gibt es für Linux, Mac OS X und Windows. Entwickler finden bei Mozilla weitere Hilfen zu Firefox 3.5. Erweist sich der RC als beständig, soll Firefox 3.5 noch im Juni erscheinen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...