"Zurück zu den Anfängen"

"Zurück zu den Anfängen"

Mandriva gibt Distribution in die Hände der Community

Wolfgang Bornath
18.05.2012 Gestern gab der COO von Mandriva, Jean-Manuel Croset, die längst erwartete Entscheidung des Unternehmens bezüglich der Community-Distribution Mandriva Linux bekannt.

Der wichtigste Punkt dürfte die Aussage sein, dass wie erwartet die Zukunft der Distribution nicht mehr vom Unternehmen entschieden oder dirigiert wird. Mandriva SA gibt die Distribution ganz in die Hände der Community, wird einer noch zu entwickelnden Organisation jedoch unterstützend zur Seite stehen. Zur Bildung dieser Organisation und zur Findung der zukünftigen Strukturen und Prozesse wird zur Zeit ein Gremium von Vertretern der Community gebildet.

Jean-Manuel Croset schließt mit dem Satz, “Wir sind davon überzeugt, dass diese neue Herangehensweise eine bessere Verbindung zwischen Mandriva Linux und dessen Community erreichen kann.

Quelle: Mandriva Blog

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...