Installationshilfe

Zero Install wird 1.0

Zero Install wird 1.0

Mathias Huber
24.05.2011
Thomas Leonard hat seinen Zero Install Injector, ein System zur Softwareinstallation ohne Root-Rechte, in Version 1.0 veröffentlicht.

Die neue Release markiert das Ende einer langen Entwicklungszeit, die bereits 2003 begann. Zero Install, auch 0install abgekürzt, ist in Python umgesetzt und arbeitet distributionsneutral. Endanwender installieren Software und Bibliotheken in ein verborgenes Verzeichnis in ihrem Home. Als Softwarequelle dient kein zentrales Repository: Softwareentwickler stellen die Installationsdateien im Web bereit und publizieren die Metadaten in einer Feed genannten XML-Datei. Zur Installation muss der Benutzer lediglich die Adresse des Feeds in 0install eingeben.

Thomas Leonard setzt Zero Install für seinen Desktopumgebung Rox und deren Anwendungen ein, daneben finden sich auf der 0install-Homepage noch weitere Feeds. Das System löst Abhängigkeiten automatisch auf und kann bereits vorhandene Bibliotheken wiederverwenden. Für Softwareentwickler gibt es Paketierwerkzeuge.

Weitere Informationen sowie die LGPL-lizenzierte Software zum Herunterladen gibt es auf der Zero-Install-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...