Installationssystem auch in Deutsch

Zero Install Injector 1.3

Zero Install Injector 1.3

Mathias Huber
19.09.2011
Der Open-Source-Entwickler Thomas Leonard hat seine Installationssystem Zero Install Injector in Version 1.3 veröffentlicht.

Die neue Version bringt kleinere Verbesserungen. Der Download von Softwarepaketen beispielsweise findet nun nicht mehr über mehrere Prozesse sondern mehrere Threads statt. Daneben gibt es eine deutsche Lokalisierung sowie Unterstützung für den Network Manager in Version 0.9. Die Kommunikation mit dem Keyserver findet nun über eine korrekt authentifizierte HTTPS-Verbindung statt.

Zero Install Injector erlaubt Softwareinstallation und -aktualisierung ohne Rootrechte. Es kommt unter anderem für den Rox-Desktop zum Einsatz. In jüngster Zeit bezeichnet der Entwickler seine Software auch als Alternative zu App-Stores. Weitere Informationen sowie den LGPL-Quelltext und Pakete für Linux/Unix, Mac OS X und Windows gibt es unter http://0install.net

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...