Zero Install Injector 1.3

Zero Install Injector 1.3

Installationssystem auch in Deutsch

Mathias Huber
19.09.2011
Der Open-Source-Entwickler Thomas Leonard hat seine Installationssystem Zero Install Injector in Version 1.3 veröffentlicht.

Die neue Version bringt kleinere Verbesserungen. Der Download von Softwarepaketen beispielsweise findet nun nicht mehr über mehrere Prozesse sondern mehrere Threads statt. Daneben gibt es eine deutsche Lokalisierung sowie Unterstützung für den Network Manager in Version 0.9. Die Kommunikation mit dem Keyserver findet nun über eine korrekt authentifizierte HTTPS-Verbindung statt.

Zero Install Injector erlaubt Softwareinstallation und -aktualisierung ohne Rootrechte. Es kommt unter anderem für den Rox-Desktop zum Einsatz. In jüngster Zeit bezeichnet der Entwickler seine Software auch als Alternative zu App-Stores. Weitere Informationen sowie den LGPL-Quelltext und Pakete für Linux/Unix, Mac OS X und Windows gibt es unter http://0install.net

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...