Zenwalk 5.2 ist fertig

Zenwalk 5.2 ist fertig

Marcus Nasarek
09.06.2008

Der schlanke Slackware-Abkömmling ist am 7. Juni in neuer Version 5.2 freigegeben worden. Zenwalk GNU/Linux bringt einen aufgeräumten Desktop der frisch geharkt auf den Kernel 2.6.25.4 und den XFCE-Desktop 4.2.2 setzt. Laut Release-Meldung [1] sollen über 500 Änderungen in die Softwarepakete eingeflossen sein. Im Hinblick auf Zenwalks übersichtliche Auswahl handverlesener Pakete ist diese Überarbeitung relativ umfangreich.

Insbesondere der neue Paketmanager netpkg, der schon für Version 5.0 in Perl-GTK komplett neu geschrieben wurde, verdient lobenswerte Erwähnung. netpkg Version 4 ist besser zu bedienen als seine Vorgänger und funktionell aufgebohrt worden.

Obwohl zu Zenwalks erklärten Zielen auch das Ressourcen-Sparen zählt, sind in der neuen Version vor allem die Multimediafunktionen ausgebaut worden. Mplayer mit DVD-Menü-Support, das Brasero-Brennprogramm, Gtkam und Gimp gehören daher in der aktuellen Versionen zur Grundinstallation.

Auf der Website [2] ist die gerade einmal 505 MB große Distribution als ISO-Image [3] zu haben. Um die Distribution finanziell zu unterstützen, kann die Installations-CD auch gekauft werden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...