Zenwalk 4.8: klein, schnell, aktuell

Zenwalk 4.8: klein, schnell, aktuell

Falko Benthin
04.09.2007

Das Zenwalk-Entwicklerteam hat Ende letzter Woche die erste Beta-Version von Zenwalk 4.8 veröffentlicht. Wie auch das letzte Release halten die Entwickler die Version 4.8 des Slackware-Abkömmlings aus Frankreich schlank: Nach dem KISS-Prinzip (Keep it simple, stupid) enthält die Distribution für jede Aufgabe nur ein Programm, auf kommerzielle Anwendungen wurde ganz verzichtet.

Als Basis des Betriebssystems dient ein 2.6.22.5er Kernel. Wie aus den Release Notes hervorgeht, ist die wichtigste Änderung im Gegensatz zum Vorgänger 4.6 der Wechsel von Firefox und Thunderbird zu IceWeasel und IceDove. Daneben fungiert nun SLIM anstatt GDM als Loginmanager und Musikliebhaber dürfen sich auf den neuen GMusicBrowser freuen. Standardmäßig sind neben Xfce, Gimp und Pidgin verschiedene Entwicklertools, Multimediaanwendungen sowie Officeprogramme an Bord.Für alle, denen die Grundausstattung nicht reicht, gibt es ein Extra-Repository, welches OpenOffice 2.2.1, KDE 3.5.7 und Gnome 2.18.3 enthält.

Die Distribution richtet sich an erfahrene Benutzer. Wer grafische Installer erwartet, dürfte enttäuscht sein: Zenwalk ist ein echter Slackware-Abkömmling und lässt sich vor allem im Textmodus installieren und administrieren.Mindestanforderungen sind ein Pentium III mit 128 MByte RAM und 2 GByte freier Festplattenspeicher. Neben der Standardvariante stellen die Entwickler eine Live-CD, die Core-Edition ohne grafische Anwendungen und eine Serverversion zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

4199 Hits
Wertung: 195 Punkte (35 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...