Zentyal 3.2 erschienen

Zentyal 3.2 erschienen

Mit mehr Samba

Tim Schürmann
20.09.2013 Das Zentyal-Projekt hat eine neue Version seiner gleichnamigen Distribution für Small-Business-Server veröffentlicht. Als Basis dient jetzt Ubuntu 12.04.3 LTS mit dem Linux-Kernel 3.8.

Ebenfalls mit an Bord ist Samba 4.1, die Authentifizierung kann zudem ab sofort gegen einen Active-Directory-Server erfolgen. Das System soll schneller starten, währen das IPSec-Modul jetzt L2TP unterstützt.

Die Benutzeroberfläche haben die Entwickler überarbeitet und in der Bedienung stark vereinheitlicht. Unter anderem dürfen Anwender jetzt Tabellenzeilen per Drag-and-Drop verschieben. Alle weiteren Neuerungen fasst die Ankündigung der Version 3.2 zusammen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....